Preineder: Die EU sieht in der erneuerbaren Energie eine große Chance

Wien (ÖVP-PK) - "Die EU sieht in der erneuerbaren Energie eine große Chance", freut sich ÖVP-Abg. Martin Preineder über die entsprechende Antwort von EU-Kommissionspräsident Barroso auf eine diesbezügliche Frage Preineders im heutigen EU-Hauptausschuss. "Bei dem ständig steigenden Energieverbrauch ist es notwendig, effizient gegenzusteuern und alle Möglichkeiten der verstärkten Nutzung und des Ausbaus erneuerbarer Energie zu nutzen", sagte Preineder. ****

Barroso habe in seiner Antwort auch darauf hingewiesen, dass Europa den Vorsprung, den wir derzeit bei Techniken der Nutzung von erneuerbaren Energien inne haben, wahren und in Richtung Anlagenentwicklung nutzen sollte, berichtete Preineder weiter. "Damit ergeben sich natürlich auch große Chancen für den Arbeitsmarkt." Gute Möglichkeiten räumte der Kommissionspräsident der Nutzung von Treibstoffen der zweiten Generation wie Biogas ein.

Für verpflichtende Zielvorgaben für den Energieverbrauch und den Einsatz erneuerbarer Energie sieht Barroso auf europäischer Ebene keine Möglichkeit, sehr wohl aber auf der Ebene der Mitgliedsländer. "Die Europäische Union kann niemanden dazu verpflichten, die einzelnen Länder in ihrer nationalen Gesetzgebung sehr wohl", schloss Preineder.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0007