Die Immobilienbranche hat Zukunft

Wien (OTS) - Der 3. Immobilientag der Fachgruppe Wien der Immobilientreuhänder stand dieses Jahr im Zeichen der Zukunft. Im prall gefüllten Festsaal des Hauses der Industrie wurden sowohl die aktuellen Vorhaben der Fachgruppe zur Imagearbeit präsentiert, als auch relevante Themen der unmittelbaren Zukunft der Branche diskutiert.

Immobilienmakler bekommen Ihren IMMY

Im Rahmen des Wiener Immobilientages der Wirtschaftskammer Wien, der bereits zum 3. Mal stattfand und der Präsentation aktueller Themen sowie dem Informations- und Erfahrungsaustausch dient, wurde eine neue Auszeichnung für Immobilienmakler vorgestellt. Der IMMY wird als "der Qualitätspreis" für Immobilienmakler positioniert und soll noch heuer erstmals an Wiener Maklerunternehmen vergeben werden. Ein standardisiertes Bewertungssystem garantiert Chancengleichheit für alle teilnehmenden Betriebe. Kundenorientierung und Informationsqualität bei der Immobilienvermittlung im Privatkundengeschäft bilden den Schwerpunkt des Auswahlverfahrens. Fachgruppenobmann Oliver Brichard, MSc möchte mit diesem Projekt neue Impulse zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsbetriebe setzten und betont "dass es ein gemeinsames Ziel sein muss, den Kunden nicht nur professionelle Dienstleistungsqualität zu bieten, sondern diese auch transparent zu machen".

Neue Maklerumfrage

Die Fachgruppe Wien ist Initiator einer Studie, die sich mit der Rolle und Bedeutung der Immobilienwirtschaft beschäftigt, insbesondere hat sie zum Ziel, den Marktanteil der Immobilienwirtschaft im Großraum Wien zu erheben. Die Umfrage findet in Kooperation mit der Fachgruppe Niederösterreich statt. Erhoben wird der Marktanteil der Makler sowohl bei Übertragungen von Eigentum an Wohnungen und Einfamilienhäusern wie auch beim Abschluss von Mietverträgen. Mit Ergebnissen dieser Untersuchung wird Anfang 2007 zu rechnen sein.

Aktuelle Themen der Stadtentwicklung

Die aktuellen Projekte der Stadtentwicklung in Wien bieten gerade für die Immobilientreuhänder-Branche neue Perspektiven und Herausforderungen, die es anzunehmen gilt.
DI Andreas Prybila, Leiter der Abteilung Stadtplanung und Verkehrspolitik der WK Wien, präsentierte aktuelle Themen der Stadtentwicklung und behandelte den Konnex zur regionalen Verkehrspolitik.

Neue Betriebshaftpflichtversicherung für Immobilientreuhänder

Der Versicherungsexperte Karl Panczelos erläuterte die versicherungsspezifischen Besonderheiten von Personen- Sach- und reinen Vermögensschäden und wie diese in einer modernen Haftpflichtversicherung Deckung finden können. Diese sind vor allem aufgrund der derzeit laufenden Bestrebungen, im Sinne eines modernen und effizienten Konsumentenschutzes eine Versicherungspflicht für Immobilientreuhänder in der Gewerbeordnung vorzusehen, von großem Interesse. Die Ausarbeitung einer solchen modernen Berufs-Haftpflichtversicherung für Immobilientreuhänder wird zurzeit realisiert.

Rückfragen & Kontakt:

Fachgruppe Wien der Immobilientreuhänder
1040 Wien, Schwarzenbergplatz 14
Mag. Andreas Berger
T 514 50-3762
E andreas.berger@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012