Broukal fordert Plan für Ausbau der Medizin-Unis

Uni-Klinik funktioniert nur noch durch Mehrarbeit der ÄrztInnen

Wien (SK) - "Österreich braucht mehr Ärzte" - das sagt nun sogar der Verband der Professorinnen und Professoren an den österreichischen Universitäten. "Es ist Zeit für Ministerin Gehrer, einen Ausbauplan vorzulegen. In diesem Plan sollen die Universitäten verpflichtet werden, jedes Jahr mehr Medizin-Studierende auszubilden. Und der Bund soll sich verpflichten, den Medizin-Universitäten das Geld dafür zu garantieren", erklärte SPÖ-Wissenschaftssprecher Josef Broukal Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Die SPÖ habe kein Interesse, dass Österreich in einen Ärztemangel schlittert, wie ihn Prof. Wolfgang Zach befürchtet. "Unser Land braucht Ärztinnen und Ärzte für alle, nicht nur für jene, die es sich leisten können", so Broukal abschließend. (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0017