Nachwuchsturnier "Spring Bowl" in St. Pölten präsentiert

Bohuslav: Auslastung der Tennis-Arena verbessert

St. Pölten (NLK) - Landesrätin Dr. Petra Bohuslav präsentierte heute in St. Pölten das Nachwuchsturnier "Spring Bowl", einen U 18-Bewerb im Einzel und Doppel für Burschen und Mädchen. Bei diesem bereits traditionellen Turnier, das heuer vom 13. bis 20. Mai in der Tennis-Arena St. Pölten ausgetragen wird, spielen 120 TeilnehmerInnen aus 28 Ländern. Bisher gab es bei dieser Turnierserie 23 österreichische Siege, u. a. durch Petra Huber, Alex Antonitsch, Stefan Koubek und Gilbert Schaller.

Eine weitere Initiative des Landes Niederösterreich ist auch der erstmals veranstaltete Tennis-Talente-Cup, der in den Klassen U 10 und U 12 ausgetragen wird. Das Finale findet vom 19. bis 21. Mai in der Tennis-Arena St. Pölten statt.

"Das neue Konzept für die Tennis-Arena in St. Pölten soll für eine bessere Auslastung dieser Sportstätte sorgen", betonte Bohuslav. Mit dem Nachwuchsturnier "Spring Bowl" und dem NÖ Talente-Cup wolle man über die Vielfalt der Angebote und Möglichkeiten im Jugendtennis informieren und vor allem zum Mitmachen einladen.

Für Bohuslav hat die Nachwuchsförderung im Sport in Niederösterreich große Bedeutung. Dabei würden Werte und Einstellungen wie Leistungsbereitschaft, Fairness und Teamgeist von den Jugendlichen auf spielerische Weise erlernt. Sport sei in der heutigen Gesellschaft auch ein effizientes Gegenrezept zu Drogen und Alkoholmissbrauch. "Moderne Sportstätten, erfolgreiche Spitzensportler und viele begeisterte Hobby- und Freizeitsportler sind die Basis für den Erfolg des Sportlandes Niederösterreich", so Bohuslav abschließend.

Nähere Informationen: Niederösterreichischer Tennisverband, Telefon 01/749 14 11, www.noetv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006