Mariahilf: Rundgänge zum Thema "Frauen-Geschichte"

Wien (OTS) - Kommenden Dienstag (16.5.) und nochmals am 9. Juni werden die im letzten Jahr bereits erfolgreich angebotenen Rundgänge "Frauenspuren" in Mariahilf wieder angeboten. Erinnert wird bei diesen Rundgängen an historisch wichtige Persönlichkeiten, so u.a. an Marianne Hainisch oder an die von Gustav Klimt verewigte und seit kurzem wieder im Wien Museum zu sehende Emilie Flöge. Es führt Petra Ungar. Die Rundgänge sind gratis.

o Erster Rundgang "Frauenspuren in Mariahilf" Dienstag, der 16. Mai, ab 17.00 Uhr Treffpunkt: Stiege bei der Rahlgasse o Zweiter Rundgang "Frauenspuren in Mariahilf" Freitag, der 9. Juni ab 14.00 Uhr Treffpunkt: Pilgrambrücke (gegenü. U-Bahn-Station)

(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 6. Bezirks
Tel.: 588 21/06114
post@b06.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008