Bezirksmuseum 19: Neue Bilder-Schau "Fantasie"

Wien (OTS) - Fantasievolle Malereien stellt Marianne Pürnstein-Pühringer im Bezirksmuseum Döbling (19., Döblinger Hauptstraße 96, "Villa Wertheimstein") aus. Die Vernissage zur Ausstellung "Fantasie" findet am Freitag, 12. Mai, ab 19 Uhr, im Beisein der Künstlerin statt. Eröffnet wird die Bilder-Schau durch den Bezirksvorsteher des 19. Bezirkes, Adolf Tiller. In weiterer Folge sind die interessanten Arbeiten der Marianne Pürnstein-Pühringer am Samstag, 13. Mai (15 bis 18 Uhr), und am Sonntag, 14. Mai (10 bis 13 Uhr), bei freiem Eintritt zu sehen. Neben abstrakten Werken gefallen besonders eine "Regen-Landschaft", eine "Sonnen-Landschaft" und zwei Schutzengel-Motive.

Museumsleiter Prof. Kurt Apfel begrüßt bei der Vernissage das Publikum. Norbert Herzog und Prof. Alfred Hertel begleiten die Veranstaltung am Freitag mit bewegenden Melodien. Die Malerin Dr. Marianne Pühringer stammt aus Pürnstein in Oberösterreich. Auf diesen Umstand macht die promovierte Ethnologin mit ihrem Künstlernamen "Pürnstein-Pühringer" aufmerksam. Die Künstlerin fertigt Ölgemälde, Aquarelle und Wachsbilder an, oftmals sind die Arbeiten als Hommage an die Natur zu verstehen. Bei allen früheren Ausstellungen, zum Beispiel im Amtshaus auf dem Brigittaplatz im Jahre 2003, wurden die Bilder der Malerin vom Publikum gut aufgenommen.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Döbling: http://www.bezirksmuseum.at/doebling/ o Wertheimsteinpark: http://www.wien.gv.at/ma42/parks/werth.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004