Josefstadt: Musikerlebnis mit Harfe und Saxophon

Wien (OTS) - Zarte Harfenklänge und kräftige Saxophontöne sind am Freitag, 12. Mai, bei einem Konzert der Reihe "Music Line" im zünftigen "Vogel-Keller" im Restaurant "Fromme Helene" (in Wien 8., Lange Gasse 33, Josefstädter Straße 15) zu vernehmen. Ab 20.30 Uhr treten die exzellente Harfenistin Monika Stadler und der Saxophonist Sandor Rigo als Duo auf (Einlass: ab 18.30 Uhr). Nicht allzu oft ist diese Instrumenten-Kombination zu hören. Bei den Konzerten der "Music Line" ist der Eintritt immer frei. Die Zuhörer revanchieren sich für den Musikgenuss mit individuellen Spenden. "Meine Musik ist Ausdruck meiner Seele, meiner Spiritualität, meiner Weiblichkeit" sagt Monika Stadler und somit ist ein reizvoller Konzertabend zu erwarten.

Wissenswertes über die "Music Line": Tel. 523 42 32

Weitere Informationen zum Konzertabend mit Monika Stadler und Sandor Rigo erhalten Musikfreunde direkt von der Organisatorin der "Music Line", Leopoldine "Poldi" Grossbard. Die Managerin ist unter der Telefonnummer 523 42 32 (Montag bis Freitag: 14 bis 24 Uhr) erreichbar. Früher kooperierte "Poldi" erfolgreich mit dem Kultur-Verein "Freunde der Josefstadt". Jetzt wickelt das Szene-Original alle Konzerte der "Music Line" eigenständig ab. Die nächsten Konzertabende im Mai und Juni bestreiten Tini Kainrath, Geri Schuller, Erik Trauner und andere gute Musiker. Monika Stadler hat in der Vergangenheit für ihr Spiel auf der Harfe mehrfach Auszeichnungen erhalten. Die Künstlerin vereint Einflüsse aus Jazz, Klassik, Pop und sonstigen Richtungen mit eigenen Intuitionen und verwöhnt ihr Publikum mit anrührenden Wohlklängen.

Allgemeine Informationen:

o Veranstaltungen der "Music Line": http://members.aon.at/poldismusicline/ o Harfenistin Monika Stadler: http://www.harp.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003