Grüne Wien: SPÖ soll endlich Lehrlingsfonds einrichten

Vana: Ausbildungsmisere in Wien ist hausgemacht

Wien (OTS) - "Typisch SPÖ", kommentiert die Grüne Stadträtin Monika Vana die Forderung der Wiener SPÖ nach einem Berufsausbildungsfonds auf Bundesebene. "Die Verantwortung wird auf den Bund abgeschoben, selbst gibt man sich als Musterschüler. Bekanntlich stinkt Eigenlob. So auch in diesem Fall."

Seit 1990 sei die Zahl der Lehrbetriebe um 30 Prozent gesunken. Der dramatische Rückgang an Lehrausbildungsplätzen werde zwar seit Jahren beobachtet, die Stadtregierung unternheme jedoch zu wenig gegen den Abbau von Ausbildungsplätzen, so die Stadrätin. "Die dramatische Situation für Wiens Jugendliche ist von der Stadtregierung hausgemacht. Würde die Stadtregierung mehr Engagement statt Wahlkampfrhetorik betreiben, gäbe es schon längst mehr Ausbildungsplätze für die Jugendlichen in dieser Stadt. Die Wiener SPÖ soll endlich den Grünen Antrag umsetzen und einen Wiener Lehrlingsfonds einrichten", betont Vana abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002