Präzise Wettervorhersage dank BlueVision - ein Gemeinschaftsprojekt von BLUE SKY und dem Software Competence Center Hagenberg

Hagenberg (OTS) - Das von der Software Competence Center Hagenberg GmbH (SCCH) entwickelte System schafft wesentliche Grundlagen, um zukünftig lokale Wetterprognosen erheblich präziser und aussagekräftiger zu machen.

Das Wetter kann man sich nicht aussuchen, aber es ist gut zu wissen was auf einen zukommt! Jeder kennt die üblichen Wettervorhersagen. Wien sonnig 22Grad, Linz heiter 21Grad, Salzburg sonnig 23Grad. Aber werden die Spieler beim morgigen Fußballturnier um 17:00 Uhr in Linz-Urfahr Sonnencreme oder Regenschutz brauchen? Oder aus einer anderen Perspektive gesehen: Wie hoch wird morgen der heizungsbedingte Stromverbrauch für eine Fabrikhalle im Linzer Hafen sein?

Um solche Fragen zu beantworten reichen die globalen Wettervorhersagemodelle nicht aus, da sie dafür zu ungenaue Informationen bereitstellen. Gefragt sind Vorhersagen, die in der Lage sind, sowohl zeitlich als auch örtlich wesentlich genauer zu differenzieren.
Hier setzt die im Auftrag der Firma BLUE SKY Wetteranalysen, Technisches Büro für Meteorologie, Attnang-Puchheim (www.blueskywetter.at) durchgeführte und von der FFG teilgeförderte Studie BlueVision an.

Durch die Einbeziehung von Aufzeichnungen lokaler Messstationen und globaler Vorhersagemodelle können punktgenaue, hoch präzise Prognosen erstellt werden. Damit kann beispielsweise genau zwischen der zu erwartenden Temperatur im Linzer Hafen und dem nur wenige Kilometer entfernten Linzer Stadion unterschieden werden. Das am SCCH entwickelte System erzielte eine deutlich bessere Performance als bisher verfügbare Ansätze.

Zum Einsatz kamen dabei Technologien aus dem Bereich Data Mining, wie sie unter anderem zur Qualitätssicherung und Fehlerfrüherkennung bei komplexen Produktionsanlagen eingesetzt werden. Dabei werden wiederkehrende Muster in den Daten erkannt, die danach zur Vorhersage zukünftiger Ereignisse herangezogen werden.

"Für unsere komplexen Problemstellungen im Statistikbereich, die sich nur mit Data Mining lösen ließen, bietet das SCCH genau die richtigen Kompetenzen", sagt Wolfgang Traunmüller, Meteorologe und Mitgesellschafter von BLUE SKY Wetteranalysen in Attnang-Puchheim. "Im BlueVision-Projekt haben sich die Erfahrungen beider Unternehmen ideal ergänzt."

In weiterer Folge bilden die im Rahmen dieser Studie gesammelten Erfahrungen und Methoden die Basis für die Entwicklung eines Systems zur automatischen Vorhersage von unterschiedlichen meteorologischen Messgrößen wie etwa Temperatur, Luftdruck und Niederschlag.

SCCH - Software Competence Center Hagenberg GmbH - www.scch.at
Als eines der größten unabhängigen Forschungszentren in Österreich im Bereich Software nimmt die SCCH eine Vorreiterrolle für softwarebezogene technologische Forschungs- und Entwicklungstrends ein. Anwendungsorientierte, innovative Forschungsprojekte tragen nicht nur zum wirtschaftlichen Erfolg der Kunden und Partner sondern auch zum wissenschaftlichen Ansehen des Standorts Österreich bei. Die Dienstleistungen umfassen Technologieabschätzungen, Machbarkeitsstudien und kundenspezifische Softwarelösungen bis hin zu Technologie- und Wissenstransfer. Dank interdisziplinärer F&E-Kernkompetenz im Softwareentwicklungsbereich zählt die SCCH namhafte Unternehmen wie Engel Austria GmbH, KEBA AG, Comneon GmbH & Co. OHG, Oberösterreichische Gebietskrankenkasse, Siemens AG, SCA Graphic Laakirchen AG oder Trodat AG zu den Referenzkunden.

Unternehmensnetzwerk Softwarepark Hagenberg

Das Unternehmensnetzwerk Softwarepark Hagenberg hat das Ziel, den Wirtschaftsstandort Softwarepark Hagenberg zu stärken und durch Synergien einen wirtschaftlichen Nutzen für die Kunden der beteiligten Unternehmen zu erzielen. Die enge Zusammenarbeit in Projekten, gemeinsame Aktivitäten im F&E-Bereich sowie der laufende Erfahrungsaustausch haben dazu geführt, dass internationale Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche sowie der Industrie zu den Referenzkunden des Softwareparks Hagenberg zählen. Das Leistungsspektrum umfasst das Thema Software-Engineering, im Speziellen jedoch Lösungen in den Bereichen Business Intelligence, Realtime Systems, Mobile Computing, web-based Applications, IT-Security, Intelligent Manufacturing, Simulation, Logistik sowie industrielle Prozessoptimierung.

Rückfragen & Kontakt:

Unternehmensnetzwerk Softwarepark Hagenberg, Knud Steiner
Hauptstraße 99, A-4232 Hagenberg
Tel.: +43 7236 3343-760, pr@softwarepark.at, www.softwarepark.at

PR-Kontakt: creaPower Drescher & Süß OEG
Tel. +43 7279 8544, presse@creapower.com, www.creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0001