Meidling: Broschüre "Meidlinger Kulturwanderwege" liegt auf

Kostenlos ab sofort in der Bezirksvorstehung erhältlich

Wien (OTS) - Auf kulturellen und geschichtlichen Wegen quer durch den 12. Wiener Gemeindebezirk führt der Meidlinger Kulturwanderweg. Mithilfe der drei reich bebilderten und übersichtlich gestalteten Bändchen gelingt es mühelos die ältere und jüngere Vergangenheit Meidlings entlang zu wandern und die verborgenen Schätze des Bezirkes aufzuspüren.

Prof. Hans W. Bousska, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Meidlinger Bezirksmuseums, hat mit viel Liebe zum Detail und großem Fachwissen einen umfassenden Kultur- und Geschichtsführer durch Meidling in drei Teilen geschaffen. So ist erstmalig ein "Reiseführer" durch einen Wiener Gemeindebezirk entstanden, der Lust machen soll, den eigenen Bezirk zu entdecken.

Im Frühjahr 2004 erschien der erste der drei Meidlinger Kulturwanderwege, der der durch Altmannsdorf, Hetzendorf und den südlichen Teil von Ober-Meidling führt. Besondere Höhepunkte sind dabei die KDAG-Gründe, der Klehslplatz mit der Altmannsdorfer Pfarrkirche, Schloss Hetzendorf und die Rosenhügelsiedlung.

Der im Frühjahr 2005 herausgegebene zweite Band führt uns weiter durch Ober-Meidling bis nach Unter-Meidling. Hier beschreibt Herausgeber Prof. Bousska unter anderem eindrucksvoll die Geschichte des ehemaligen Vergnügungsetablissements Tivoli, des Wackerplatzes, des Meidlinger Amtshauses und des Theresienbades bis hin zur neuen Arcade auf der Meidinger Hauptstrasse.

Im dritten und letzten Teil, der im Mai 2006 vorgestellt wurde, komplettiert sich der Rundgang durch den östlichen Teil von Unter-Meidling, Gaudenzdorf, Neumargareten und Wilhelmsdorf. Hier führt der Weg vorbei an der Volkshochschule Meidling und dem Meidlinger Bezirksmuseum, das alle Unterlagen für die Zusammenstellung des Kulturwanderweges zur Verfügung stellte, bis zu den großen Gemeindbauten Meidlings, dem Reismannhof, Fuchsenfeldhof, George-Washington-Hof, Akazien- und Ulmenhof.
Besonders hervorzuheben ist, dass der dritte Band einen Abschnitt enthält, der großen Meidlingerinnen gewidmet ist: Auf den Spuren bedeutender Frauen Meidlings.

Erhältlich sind die im Stil eines modernen Reiseführers gestalteten Hefte kostenfrei in der Meidlinger Bezirksvorstehung 1(2., Schönbrunner Straße 259). (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006