Newmark Knight Frank expandiert nach Südamerika

New York und Sao Paulo, Brasilien (ots/PRNewswire) - - Führender globaler Anbieter von Dienstleistungen rund um Gewerbeimmobilien beauftragt Marktführer mit Leitung des neuen Südamerika-Geschäfts

Newmark Knight Frank expandiert seine globale Präsenz mit der Eröffnung von Büros im wachsenden südamerikanischen Markt.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060510/NYW069LOGO-a (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060510/NYW069-b http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060510/NYW069-c )

Wie Edward A. Friedman, Executive Vice President und Principal von Newmark Knight Frank und zuständig für die Bereiche Global Brokerage und Advisory Services, diese Woche bekannt gab, hat das Unternehmen Sergio R. J. Negro als Managing Principal die Leitung der Unternehmensaktivitäten in mehreren südamerikanischen Märkten übertragen.

Negro besitzt laut Friedman zwölf Jahre Erfahrung im gewerblichen Immobiliengeschäft - insbesondere im Bereich Facilities Management -und verfügt über tiefgehende Kenntnisse der lokalen Märkte. "Die Motivation für unsere globale Expandierung ist seit jeher eng an die Anforderungen unserer Kunden geknüpft - und das wird auch künftig so bleiben. Unsere Kunden wünschen erfahrene, talentierte Berater, die ihnen bei der Erarbeitung und Umsetzung einer Vielzahl an Strategien und Initiativen als Unterstützung und Verbesserung ihrer unternehmerischen Ziele zur Seite stehen. Die Hinzuziehung von Herrn Negro und seinem wachsenden Team an mehrsprachigen, südamerikanischen Marktmachern ermöglicht uns, den Anforderungen in den rasant wachsenden lateinamerikanischen Volkswirtschaften mit Experten zu begegnen, die integrierte Mitglieder ihrer jeweiligen lokalen Geschäftsgemeinschaften sind und nun auf die Unterstützung eines leistungsstarken, globalen Dienstleisters zählen können", erklärte Friedman.

Die Südamerika-Zentrale befindet sich im brasilianischen Sao Paolo. Daneben gehören auch Büros in Rio de Janeiro, Brasilia, Belo Horizonte und Curitiba zum Südamerika-Geschäft. Newmark Knight Frank will zudem noch dieses Jahr nach Buenos Aires (Argentinien), Lima (Peru) und Santiago (Chile) expandieren.

Bevor Negro im Vormonat zu Newmark Knight Frank kam, war er President von Colliers International Realty Advisors (CIRA), dem brasilianischen Ableger der Beratungsdivision von Colliers International. Zuvor besetzte er bei Colliers die Position des Senior Director of Investment und Asset Management Services. Dort war er für die Bildung der Abteilungen Investment Department, Consultancy Department, Company Valuation Department und Disposal Department verantwortlich. Negro war zudem als Senior Director bei der Conbras Maintenance Company tätig, wo er die Facilities-Management-Service-Produktlinie des Unternehmens ins Leben rief. Weitere berufliche Erfahrungen sammelte er als Agent für Mackenzie Hill, einer renommierten kommerziellen Brokerage-Firma in Brasilien.

Negro freut sich nach eigenen Angaben bereits darauf, die Erfahrungen seines Teams in Bereichen Dienstleistungen für Unternehmen, Leasing und Investment in ein Unternehmen mit internationaler Reichweite wie Newmark Knight Frank einzubringen. Die Teams besitzen umfassende Erfahrung in der Beratung von Mietern, Eigentümern und Bauherren in ganz Südamerika. Viele ihrer Kunden "haben bereits von der Qualitätsarbeit und der überlegenen Plattform von Newmark Knight Frank profitiert", so Negro. "Wir sehen starke Synergien zwischen Newmark Knight Franks dominanter Präsenz mit anspruchsvollen finanziellen und globalen Dienstleistern und unseren gewachsenen Beziehungen zu derartigen Unternehmen."

Zu Negros Kunden zählen unter anderem BankBoston, eine Tochtergesellschaft der Bank of America und zugleich eine der grössten brasilianischen Banken in ausländischem Besitz, Hines, Royal Phillips Electronics, Darby Overseas Investments, Exxon Mobil, The Casino Group, Singer Sewing und Carrefour.

Barry Gosin, CEO von Newmark Knight Frank, beschreibt das Südamerika-Geschäft als "einen Weg mehr, den das Unternehmen für die Erfüllung der globalen Anforderungen unserer Kunden durch Expandierung unserer Reichweite in kritische, aufkommende Märkte beschreitet."

Newmark Knight Franks erste Aufträge umfassen die Vermarktung eines 14 000 Quadratmeter grossen Lager- und Bürohauses in Pirituba im Auftrag einer führenden brasilianischen Buchhandlungskette und die Untervermietung von einer 1 200 Quadratmeter grossen Einzelhandelsfläche in Chacara Santo Antonio, die nur 50 Meter von einem der besten Einkaufszentren in Sao Paulo entfernt liegt. Der Eigentümer gehört zu den grössten brasilianischen Ölunternehmen und der Pächter bzw. Vermieter ist eine Gaskette aus Sao Paulo.

Von seinem Hauptsitz in New York betreibt Newmark Knight Frank gemeinsam mit seinem Londoner Partner Knight Frank Newmark über 140 Büros in etablierten und aufkommenden Immobilienmärkten auf sechs Kontinenten. Im vergangenen Jahr beliefen sich die Transaktionen auf einen Wert von über 41 Milliarden US-Dollar mit einem Jahresumsatz von mehr als 545 Millionen US-Dollar. Mit einem gemeinsamen Personalstamm von 4 500 Mitarbeitern gilt das Unternehmen als wichtige Kraft im Immobilienmarkt und erfüllt die lokalen sowie globalen Anforderungen von Eigentümern, Mietern, Investoren und Bauunternehmen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.newmarkkf.com.

Website: http://www.newmarkkf.com

Rückfragen & Kontakt:

Mira Matic von Performance Public Relations, +1-973-335-4980,
mmatic@ppronline.com, zuständig für Newmark Knight Frank.
Bildmaterial:
NewsCom: (Logo:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060510/NYW069LOGO-a
(Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060510/NYW069-b
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060510/NYW069-c )
/ AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org / PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005