"kunst:werte" im RadioKulturhaus: Schauspieler Sven-Eric Bechtholf und Kulturkritiker Karl Löbl zu Gast bei Georg Springer

Wien (OTS) - Die Diskussionsreihe "kunst:werte" widmet sich am Dienstag, den 30. Mai dem Verhältnis von Kunst und Kritik. Sven-Eric Bechtolf, Bühnengröße ohne Starattitüde, kennt Lob und Verriss als Schauspieler und als Regisseur. Karl Löbls pointierte Premierenberichte im ORF Fernsehen sind legendär, ab Herbst schreibt er auch wieder Kritiken für eine Tageszeitung. Bei Bundestheater-Holding-Chef Georg Springer sprechen sie aus unterschiedlichen Perspektiven über Kunst und Kritik.

Der eine: Schauspieler, Regisseur, Publikumsliebling. Sven-Eric Bechtolf, charismatischer Burgtheater-Künstler und mit 2007 auch neuer "Ring"-Regisseur an der Wiener Staatsoper, zählt zu den unbestrittenen Größen des Wiener, des deutschsprachigen Theaterbetriebs. Der andere: Einer der letzten Großkritiker Österreichs. Karl Löbl, seit Jahrzehnten in der Kulturwelt präsent, analysiert, kommentiert - und kritisiert. Und macht ab Herbst 2006 dort weiter, wo er vor 50 Jahren begonnen hat: als Kulturkritiker einer Tageszeitung.

Nicht erst seit der Stadelmaier-Affäre in Frankfurt ist das Verhältnis zwischen Künstler und Kritiker ein gespanntes. Einig ist man sich vor allem über eines nicht: Wer leidet mehr unter dem anderen? Und: Sind Kritiker nur ahnungslose, etwas bornierte Schreibtischtäter, die im besten Fall auf eine nicht verwirklichte Karriere als Künstler verweisen können? Oder sind sie ein vernünftiges Regulativ der Kunstgesellschaft? Was möchte ein Künstler in der Zeitung lesen - abgesehen von Lob? Die "kunst:werte" geben Auskunft.

"kunst:werte" mit Georg Springer und seinen Gästen Sven-Eric Bechtholf und Karl Löbl ist eine Veranstaltung mit Unterstützung der PRIVAT BANK AG der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und findet am Dienstag, den 30. Mai im RadioKulturhaus statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt: 11 Euro; mit RadioKulturhaus-Vorteilskarte 10% bzw. 30% Ermäßigung.

Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://radiokulturhaus.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002