Bühne frei für DIESEL, Sharon Stone & Co: A1 unterstützt zum fünften Mal den bekannten Life Ball

Wien (OTS) - 2006 sponsert A1 zum fünften Mal das größte AIDS Charity-Event Europas: den Life Ball in Wien. Neben der finanziellen Unterstützung stellt der größte Mobilfunkanbieter Österreichs dabei auch sein technologisches Know-how zur Verfügung - so beispielsweise bei der Verlosung der Kaufoption der A1 SMS HANDY Tickets.

Am 20. Mai 2006 findet im und vor dem Wiener Rathaus der Life Ball 2006 zugunsten der Organisation Aids Life statt. "In unserem Engagement für den Life Ball feiern wir von A1 heuer ein kleines Jubiläum", freut sich Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Services, mobilkom austria. "Bereits zum fünften Mal unterstützen wir als Hauptsponsor dieses gesellschaftlich und sozial bedeutende Event, dessen Ziel es ist, Menschen im Kampf gegen AIDS zu vereinen und Bewusstsein für AIDS-Aufklärung zu schaffen."

Knapp 45.000 SMS bei Ticketverlosung

Wie schon in den Jahren zuvor wurden auch heuer die Tickets zum größten AIDS Charity-Event Europas per A1 SMS HANDY Tickets vertrieben. Um an eine Karte einer der zwei Kategorien (Life Ball Style Ticket um EUR 75,- für alle kreativ gekleideten Besucher oder "normale" Life Ball Tickets um EUR 135,- für alle anderen) zu kommen, war ein SMS mit dem Text "LIFE" an die HANDY Shopping Nummer 0664 660 6000 zu senden. Das Feedback sprengte alle Erwartungen: 44.729 SMS mit Kartenanfragen gab es in drei Tagen. Unter den eingesendeten SMS wurde dann per Zufallsgenerator die Option auf den Kauf eines der 4.000 Tickets verlost. Dabei geht ein Teil der SMS-Einnahmen als Spende an Aids Life.

Der Life Ball - das Charity Event des Jahres

Nach der offiziellen Eröffnung beginnt der Life Ball heuer mit einer Modenschau des italienischen Kult-Labels DIESEL. Wie jedes Jahr wird auch heuer nationale und internationale Prominenz ersten Ranges erwartet. Nach dem öffentlich zugänglichen Teil auf dem Rathausplatz beginnt im Inneren des Wiener Rathauses die opulente Ballnacht. Für ein wenig "Erfrischung" zwischen den Tänzen sorgen dabei die A1 Fächer, die alle Ballbesucher erhalten.

Die Veranstaltungssäle betreten die Ballgäste durch eine A1 Tribüne. Während sie den Red Carpet entlanggehen, haben sie außerdem die Möglichkeit, sich von einem der A1 Maler portraitieren zu lassen. Und das geht ganz schnell: Nach nur wenigen Minuten hält man dieses persönliche Andenken an den Life Ball 2006 in Händen. Eine weitere Möglichkeit sich malen zu lassen, bietet sich im Steinsaal II.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Daniela Winnicki-Eisenhuth, M.A.
Pressesprecherin & Produkt PR
Tel.: +43 664 331 2741
E-Mail: d.winnicki-eisenhuth@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001