Bures: SPÖ hat aus eigener Kraft Sanierung geschafft

Wien (SK) - "Wie in unseren Rechenschaftsberichten veröffentlicht und auch nachzulesen ist, machen alleine die Einkünfte aus Mitgliederbeiträgen und Parteienförderung bereits das Doppelte jener sechs Millionen Euro aus, die als Einkünfte der SPÖ heute in der ORF-'Pressestunde' von Journalisten erwähnt wurden", stellte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures im Anschluss an die ORF-"Pressestunde" mit SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer klar. ****

Die SPÖ sei in den letzten sechs Jahren einen harten Weg der Sanierung gegangen. Die Sanierung sei durch umfassende Strukturreformen, Einsparungen, Verkäufe und durch die Solidarität von über 300.000 Mitgliedern und der Landesorganisationen erfolgt, so Bures. "Die SPÖ hat aus eigener Kraft ihre Finanzen auf eine solide Basis gestellt", unterstrich die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin abschließend. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004