Ralf Strobl und Silvia Meister wechseln zu "Österreich"

Das prominente "TV-Media"-Führungsduo verstärkt das Führungsteam des neuen Tageszeitungsprojekts Wien (OTS) - Das Führungsduo von "TV-Media", Chefredakteur Ralf Strobl (38) und die stv. Chefredakteurin Silvia Meister (46) wechseln nach 10 enorm erfolgreichen Jahren bei "TV-Media" zum neuen Tageszeitungsprojekt von Wolfgang Fellner.

Ralf Strobl wird als Chefredakteur (gemeinsam mit Herausgeber Werner Schima und Chefredakteur Claus Reitan) die neue Tageszeitung als Blattmacher mitgestalten. Silvia Meister wird die Verantwortung für den Entertainment-, Fernseh- und Society-Bereich übernehmen und in dieser Funktion Mitglied der Chefredaktion werden.

Wolfgang Fellner zum Engagement von Ralf Strobl: "Ralf Strobl ist einer meiner wichtigsten Wegbegleiter seit dem Beginn seiner Karriere im News-Verlag. Ihm verdanke ich den Großteil des Erfolges von "TV-Media" als führendem Magazin für die junge Mediengeneration der unter 40-Jährigen, der durch die deutlichen Zugewinne von "TV-Media" in der letzten Media-Analyse wieder klar unter Beweis gestellt wurde.

Ralf Strobl ist für mich einer der wenigen jungen Blattmacher mit Führungsqualität in diesem Land. Mit seinen erst 38 Jahren derjenige, mit dem größten Potential. Sein Engagement ist ein klares Signal, dass sich die neue Tageszeitung "Österreich" auch besonders der jungen Leser der Multi-Media-Generation öffnen will."

Ralf Strobl, der nach seinem Beginn beim Wirtschaftsmagazin "Cash flow", dem "TV-Media"-Erfolgsteam seit Beginn angehört und das Magazin zuletzt als Chefredakteur führte: "Ich freue mich, beim derzeit spannendsten und innovativsten Medienprojekt mit an Bord zu sein. Vor allem neue und junge Leser für "Österreich" zu gewinnen ist für mich die große Herausforderung."

Zum Engagement von Silvia Meister meint Wolfgang Fellner "Silvia Meister, die am Erfolg von "TV-Media" seit vielen Jahren einen Löwenanteil hat, wird in der neuen Tageszeitung hauptverantwortlich den gesamten Bereich Entertainment, Fernsehen und Medien übernehmen. Sie ist mit ihrer langjährigen Magazinerfahrung geradezu ideal geeignet, die neuen drucktechnischen Möglichkeiten, die "Österreich" bietet, auch in der Realität zu einem Erfolg umzusetzen und damit dem Medium Tageszeitung in Österreich ganz neue Möglichkeiten zu geben."

Silvia Meister, die ihre Karriere bei der Tageszeitung "täglich Alles" begann und dann über den ORF zum News-Verlag kam: "Es ist Zeit für eine neue, moderne Tageszeitung, die Entertainment-Themen kompetent, aber auch innovativ umsetzt."

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

"Österreich" - Das neue Zeitungsprojekt
Carola Purtscher, Unternehmenssprecherin
Tel: +43 (1) 58811-1600
Mail: c.purtscher@zeitungsprojekt.at
www.zeitungsprojekt.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002