"ASSEKURANZ AWARD AUSTRIA 2006": Die besten Versicherer aus Maklersicht

Wien (OTS) - In der größten Benchmark-Studie zur Produkt- und Servicequalität der österreichischen Assekuranzen - in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal durchgeführt vom Marktforschungs- und Beratungsinstitut psychonomics AG auf Initiative des Österreichischen Versicherungsmaklerrings (ÖVM) - wurden 45 Versicherungsgesellschaften differenziert nach fünf zentralen Sparten von insgesamt 390 unabhängigen Versicherungsmaklern beurteilt.

Erste Ergebnisse der Studie "Assekuranz Award Austria 2006" wurden am Donnerstag, dem 27. April 2006, auf dem ÖVM FORUM 2006 in Linz präsentiert. Folgende Versicherungsunternehmen, die von Seiten der vermittelnden Makler hervorragende Bewertungen ihres Service- und Leistungsangebotes erhalten haben, wurden in diesem Rahmen prämiert:

o Lebensversicherungssparte: Standard Life o Krankenversicherungssparte: Generali o Kfz-Versicherungssparte: HDI o Rechtschutzsparte: HDI o Schaden-/ Unfallsparte (alphabetisch): o Komplettanbieter: HDI, Tiroler Landesversicherungsanstalt o Spezialanbieter: ASPECTA (über MAXPOOL) o Komposit-Anbieter (alphabetisch): Donau, Generali, UNIQA, Wiener Städtische, Wüstenrot, Zürich

Aufgrund der positiven Resonanz aus Versicherungswirtschaft und Fachpresse zum "Assekuranz Award Austria" des Vorjahres wurden die bewährten Analysen von ÖVM und psychonomics AG in diesem Jahr weitergeführt und gleichzeitig neue Elemente in die Studie eingebunden.

In die Bewertung der Versicherer gingen Urteile zum Gesamteindruck sowie zu folgenden zehn Leistungsbereichen ein: Produktqualität, Preise und Prämien, Leistungs- und Schadenregulierung, Image bzw. Ruf, Polizzierung, Maklerbetreuung, Erreichbarkeit, Extranet bzw. Maklerportal, Courtageabwicklung und Software-Angebote. Damit liegt ein umfassendes Bild der Angebotsqualität von Versicherungsgesellschaften vor, die mit unabhängigen Maklern zusammenarbeiten. Durch die wiederholte Abfrage dieser Kriterien können Assekuranz-Unternehmen zudem Veränderungen des Maklerurteils im Vergleich zum Vorjahr feststellen und die Wirksamkeit eingeleiteter Maßnahmen verlässlich bewerten.

Neu in die Studie aufgenommen wurde ein jährlich wechselndes Vertiefungsthema, das eine umfassende Analyse bestimmter Leistungsbereiche ermöglicht. Für den "Assekuranz Award Austria 2006" wurde hierzu der Bereich "Antragsbearbeitung und Polizzierung" ausgewählt, nachdem die Studie im Vorjahr ergeben hatte, dass die Bindung eines Maklers an eine Versicherung in allen Sparten wesentlich von der Zufriedenheit mit der Polizzierung beeinflusst wird. Die Fragen richteten sich hier unter anderem auf das Informationsverhalten der Versicherer in der Antragsphase, die Erreichbarkeit der Ansprechpartner sowie die Dauer der Polizzierung. Ebenfalls neu eingeführt wurde die Prämierung der Spartenbesten sowie der leistungsstärksten Komposit-Versicherer.

Allen untersuchten Versicherungsunternehmen werden im Rahmen der Studie individuelle Stärken-Schwächen-Profile und mögliche Handlungsfelder aufgezeigt. Relevanzanalysen verdeutlichen zudem, welche Leistungsbereiche die zentralen Stellschrauben für eine erfolgreiche Maklerbindung darstellen.

Studienleiter Dr. Oliver Gaedeke (Senior Manager, psychonomics AG) kommentiert: "Die Benchmark-Studie »Assekuranz Award Austria 2006« bietet einen einzigartigen Einblick in die Leistungsstärke der österreichischen Assekuranz. Die Angebotsqualität wird hier sehr detailliert aus der Expertensicht unabhängiger Versicherungsmakler beurteilt."

Studiensteckbrief (pdf):
http://www.psychonomics.de/aaa2006studiensteckbrief.pdf

Bestellformulare für den Bezug der Studie sind über das ÖVM-Sekretariat telefonisch unter 01 / 416 93 33 oder per Mail an office@oevm.at zu erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner für weiterführende
Informationen zum "Assekuranz Award Austria 2006" sind:
Mag. (FH) Matthias Wolf
Leiter psychonomics Österreich
matthias.wolf@psychonomics.at
Dr. Oliver Gaedeke
Studienleiter "Assekuranz Award Austria"
oliver.gaedeke@psychonomics.at
psychonomics AG
Rennweg 97-99, 1030 Wien
Tel.: +43 / 1 / 798 59 28 - 1000
Fax: +43 / 1 / 798 59 28 - 1099
info@psychonomics.at
http://www.psychonomics.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016