Wiener Töchtertag bei ONE

Die Scheu vor Technik nehmen und für technische Berufe begeistern

Wien (OTS) - "Der Wiener Töchtertag ist ein tolles Event, das wir sehr gerne unterstützen. Gerade in der Telekommunikationsbranche sind wir tagtäglich mit der Tatsache konfrontiert, dass technische Positionen kaum mit Frauen besetzt sind, weil es einfach wenige Bewerberinnen gibt", erklärt Ingrid Steininger, Head of Human Resources bei ONE. "Technik wird oft zu einem Mythos hochstilisiert. Heute haben wir hinter die Kulissen geschaut und so den Mädchen die Scheu davor genommen", ist Steininger zuversichtlich.

Auch auf politischer Ebene ist man sich der Wichtigkeit des Anliegens, mehr Frauen für technische Berufe zu begeistern, bewusst. Das zeigte auch der Besuch der Landtagsabgeordneten und Gemeinderätin Prof. Erika Stubenvoll bei ONE.

Beim heutigen Wiener Töchtertag bei ONE konnten die Mädchen in drei verschiedenen Workshops Technik hautnah erleben. "Was macht eigentlich ein Radio Planner?" und "Wie entsteht ein Produkt? Von der Idee bis zum Launch" beschäftigte die Mädchen in den jeweiligen Workshops, wo sie selbst Tests durchführen und ihre Bewertungen abgeben konnte. Unbestrittenes Highlight war das Mast-Klettern samt Montage von technischem Equipment, bei dem die Mädchen auch ihr handwerkliches Können erproben konnten. Alles in allem insofern ein gelungener Wiener Töchtertag, als sich einige Teilnehmerinnen durchaus vorstellen können, in die Fußstapfen ihrer im technischen Bereich arbeitenden (leider zumeist noch) Väter zu treten.

ONE facts & figures

Das Kommunikationsunternehmen ONE (ONE GmbH) startete im Oktober 1998 als Österreichs einziger Mobilfunkanbieter mit bundesweiter GSM 1800-Qualität. Ende Dezember 2005 zählt ONE rund 900 Mitarbeiter und mehr als 1.8 Mio. Netzkunden. ONE legt seine Schwerpunkte auf Qualität, innovative Produkte und Services. Als einziger Mobilfunkbetreiber Österreichs bietet ONE die umfassendste Kostenkontrolle für private Vertragskunden sowie im Business-Bereich die mobile Nebenstellenanlage, die eine kostengünstige und flexiblere Alternative zum Festnetz darstellt. Seit 2004 verfolgt ONE einen Musikschwerpunkt und ist Vorreiter in Sachen Download ganzer Musikstücke über www.ladezone.at. Mit LoungeFM präsentiert ONE das weltweit erste mobile digitale Radio exklusiv für UMTS-Handys. ONE verfügt über eine Netzabdeckung von 98 % und über eine Banklizenz für die 100%ige Tochter ONE Bank GmbH als Basis für Mobile Payment Anwendungen. Der Mobilfunkumsatz betrug im Jahr 2005 Euro 627 Mio. Bis Ende 2005 investierte das Unternehmen insgesamt rund Euro 1,88 Mrd. Eigentümer von ONE sind E.ON (50,10 %), Telenor (17,45 %), Orange (17,45 %) und TDC (15 %).

Diesen Pressetext und weitere Pressemitteilungen finden Sie auch unter: www.one.at/presse/

Rückfragen & Kontakt:

ONE, Petra Jakob
Tel: 01/27728-0, E-Mail: petra.jakob@one.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONE0002