Hofer: Grüne sollen sich bei ÖVP für Ausstieg aus Euratom-Vertrag einsetzen

Wien (OTS) - Der stellvertretende FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer forderte heute die Grünen auf, sich für einen Ausstieg aus dem Euroatom-Vertrag einzusetzen. Realpolitisch hätten sie die Möglichkeit, dies zu erzwingen, da Schüssel aufgrund der aktuellen Schwäche der SPÖ wieder vehement mit einer schwarz-grünen Koalition liebäugle, die ihm weitere vier Jahre den Kanzlersessel sichere.

Hofer forderte daher den Grünen-Vorsitzenden Van der Bellen auf, eine Koalition mit der ÖVP kategorisch auszuschließen, wenn sich der Bundeskanzler nicht für einen Ausstieg aus dem Euratom-Vertrag entscheide. Wenn Van der Bellen dies nicht tue, erweise er sich endgültig als politischer Seelenverkäufer, der sämtliche grüne Ideale verraten und verkauft habe.

Rückfragen & Kontakt:

Büro HC Strache
Karl Heinz Grünsteidl
Bundespressereferent
+43-664-4401629
karl-heinz.gruensteidl@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0002