Schweineflüsterer, Schule am Bauernhof und Segel-WM-Wein

"Land und Leute" am Samstag, 6. Mai in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Inge Winder präsentiert in der aktuellen Ausgabe des ORF-Landwirtschaftsmagazins am Samstag, 6. Mai ab 16.25 Uhr in ORF 2 folgende Themen:

* Der Schweineflüsterer
Der als "Schweineflüsterer" bekannte holländische Schweinefachtierarzt Dr. Kees Scheepens bereist ganz Europa, um in Seminaren Schweinehalter mit den vielfältigen Signalen und Verhaltensmustern dieser Tiere vertraut zu machen. In einem derartigen Seminar gab er auch in Kärnten Anregungen dafür, wie Betriebsblindheit im Schweinestall vermieden und damit die Wirtschaftlichkeit verbessert werden kann.

* Lederhosen nach Maß
Emmerich Buben aus Lunz am See ist der einzige Lederhosenmacher in Niederösterreich. Mehr als tausend Maßanfertigungen hat er bereits geschneidert.- alles in Handarbeit. Auch das Besticken der Hosen wird in dem Familienbetrieb händisch von Ehefrau Monika gemacht. In "Land und Leute" erzählt Emmerich Buben über seinen Beruf, den man seiner Meinung nach nur mit wahrer Leidenschaft ausüben kann und zeigt ausgefallene Lederhosen, die wahre Raritäten sind.

* Gläserne Kantine
An der Fachhochschule in Dornbirn wird seit vergangenem Herbst die Mensa von der "Bio Vorarlberg" geführt. Hier hat man sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele biologisch erzeugte, aus der Region stammende Speisen auf die Karte zu setzen und dennoch bei den Preisen auf Mensaniveau zu bleiben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheint das Projekt nun in Schwung zu kommen und allgemeine Zustimmung zu finden - vielleicht auch deshalb, weil alle Kunden im Internet jederzeit nachschauen können, wie der Preis des Menüs tatsächlich zustande kommt.

* Schule am Bauernhof
Für viele Kinder und Jugendliche ist der Bauernhof zu einer "fremden Welt" geworden. Sie kennen Kühe und Schweine nur aus Büchern oder dem Fernsehen. Oft wissen sie auch nicht, woher die Produkte kommen, die sie im Supermarkt kaufen. Damit diese Kinder vor Ort einen Einblick in die Landwirtschaft erhalten, wurde 1999 die Aktion "Schule am Bauernhof" ins Leben gerufen. Österreichweit beteiligen sich etwa 730 Bauernhöfe an der Initiative, jährlich werden die Angebote von mehr als 52.000 Schülern in Anspruch genommen. "Land und Leute" hat gemeinsam mit einer Schulklasse den Biobauernhof der Familie Moser in Loich im niederösterreichischen Alpenvorland besucht. Im Zuge der Hofbesichtigung haben Vertreter der Landjugend Niederösterreich auch ihr Kinderprogramm "Landwirtschaft begreifen" vorgestellt: Dabei soll in spielerischer Form die Leistungen der Bauern vermittelt werden.

* Wein für die Segel Weltmeisterschaft
Anlässlich der Segel-Weltmeisterschaft, die heuer am Neusiedlersee stattfindet, soll es auch einen zugehörigen WM- Wein geben. Dafür haben sich zahlreiche renommierte Winzer aus dem Burgenland beworben. Mehr als 100 Proben in den Kategorien Weiß, Rot und Süß wurden der prominent besetzten Fachjury zur Bewertung gereicht. "Land und Leute" präsentiert die Sieger der einzelnen Kategorien - und ein dazu passendes Menü, zubereitet im Restaurant Nykospark am Neusiedlersee.

* Bauer und Wirt: Edelkrebse
Der Zufall hat Regie geführt: Der mittlerweile 74jährige Johann Stickler wollte vor 30 Jahren in Willendorf am Steinfeld im südlichen Niederösterreich einen Karpfenteich anlegen. Auf Grund seiner Unerfahrenheit funktionierte das aber nicht, und so wurde schließlich aus der ursprünglichen Idee ein Teich für Sportfischer. Mit den Jahren entdeckten die Fischer, dass in diesem Teich auffallend viele Edelkrebse und Sumpfkrebse zu finden sind. Mittlerweile beliefert Johann Stickler mehrere Gasthöfe im Bundesland - einer ist der Lastgasthof "Zum Blumentritt" in St. Aegyd am Neuwalde. Dort werden die edlen Krebse für Feinschmecker zubereitet - diesmal auch für die Beitragsreihe "Bauer und Wirt".

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001