1. Mai 2006: Maiaufmarsch der Wiener Sozialdemokratie

Wien (SK) - Beim traditionellen Maiaufmarsch der Wiener Sozialdemokratie werden auch heuer wieder zehntausende Wienerinnen und Wiener für Beschäftigung, soziale Gerechtigkeit und Arbeitnehmerrechte demonstrieren. Ab ca. 10.15 Uhr sprechen auf dem Wiener Rathausplatz ÖGB-Vizepräsidentin Renate Csörgits, ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer, die Frauenvorsitzende der SPÖ Wien, Renate Brauner, SPÖ Wien-Vorsitzender, Bürgermeister Michael Häupl und SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer. Danach gibt es vor dem Parteihaus in der Löwelstraße Musik, Kulinarisches und ein eigenes Programm für Kinder. Ebenfalls schon Tradition hat das Maifest im Wiener Prater ab 13 Uhr mit vielen Ermäßigungen bei Prater-Attraktionen sowie Gratis-Live-Konzerten und Kinder-Mit-Mach-Aktivitäten. Den Abschluss bildet um 22 Uhr ein Riesenfeuerwerk. (Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002