Grüne NÖ: ÖVP Bildungspolitik ist scheinheilig

Weiderbauer: "ÖVP verwechselt Äpfel mit Birnen"

St. Pölten (Grüne) - "Die Volkspartei will offensichtlich von ihren Defiziten im Bildungsbereich ablenken", so kommentiert der Bildungssprecher der NÖ Grünen, Emerich Weiderbauer, die Aussagen von ÖVP LAbg. Marianne Lembacher. Die Grünen werden dem Bildungspaket im kommenden Landtag nicht zustimmen. Die Änderungen im NÖ Schulgesetz sind nach Ansicht der Grünen zu wenig, um eine Reform im heimischen Schulwesen zu erreichen. Völlig anders beurteilen die Grünen das Kindergartengesetz. Weiderbauer: "Hier ist wenigstens der Schritt in die richtige Richtung zu erkennen." Die Grünen werden daher dem Kindergartengesetz zustimmen. "Kollegin Lembacher sollte wissen, dass das Bildungspaket mit den Schulgesetzen und das Kindergartengesetz zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe sind", so der Grüne Bildungssprecher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Presse - Grüner Klub im NÖ Landtag +432742/9005-16703 - landtag@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002