Je schöner der Mann, desto öfter und leichter kommt die Frau zum Orgasmus

Wien (OTS) - Jetzt ist es amtlich. Eine wissenschaftliche Studie beweist, dass Frauen mit einem schönen Mann öfter zum Orgasmus kommen. Die Orgasmushäufigkeit ist somit ein Maß für die Attraktivität des männlichen Partners. Diese Erkenntnis setzt Männer insofern unter Druck als der Spruch "alles was schöner ist als ein Affe" nicht mehr stimmt - sofern man um das weibliche Wohlbefinden ernsthaft bemüht ist.

Der Mann in unserem Kulturkreis hat sich, was Äußerlichkeit betrifft, deutlich verbessert. Das Klischee vom Moschusochsen, der nur für genügend Geld zu sorgen hat ist nicht mehr ganz aktuell. So wie sich Männer schöne, erotische und herzliche Frauen wünschen, sind auch Frauen anspruchsvoller geworden und wollen zum beruflichen Erfolg Ihres Partners auch ein möglichst attraktives Äußeres.

Es ist schon seit längerer Zeit, ebenfalls aufgrund von wissenschaftlichen Studien bekannt, dass schöne Menschen sowohl im Beruf als auch im Privatleben mehr Erfolg haben. Männer werden sich daher in Zukunft ebenfalls häufiger zur Kosmetik und zum Schönheitschirurgen begeben.

Der Anteil von durchschnittlich 20% Männern beim Schönheitschirurgen wird sich sicherlich erhöhen. In Mexiko und Finnland (!) beträgt der Anteil der Männer die sich plastische Operationen machen lassen bereits über 40%.

Wäre noch zu klären ob die Mexikanerinnen und die Finninen auch tatsächlich befriedigter durchs Leben gehen……

OA.Dr.Jörg Knabl - Facharzt für Plastische- und Wiederherstellungschirurgie
1010 Wien, Fleischmarkt 18/7

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Sturm
SMD - Sturm Marketing Direkt GmbH
Tel.: 02231 - 67 47 0
www.smd.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004