Archivdirektor i. R. Univ.-Prof. Dr. Felix Czeike verstorben

Wien (OTS) - Wie heute bekannt geworden ist, ist der langjährige Direktor des Wiener Stadt- und Landesarchivs, Hofrat Univ.-Prof. Dr. Felix Czeike, am Sonntag, dem 23. April, während eines Aufenthaltes in Meran völlig unerwartet verstorben. Felix Czeike (geb. 1926) war Zeit seines gesamten Berufslebens, das er seit dem Jahre 1954 dem damals "Archiv der Stadt Wien" bezeichneten Wiener Stadt- und Landesarchiv gewidmet hat, einer der Motoren der Wiener Stadtgeschichtsforschung. Die Zahl der Veröffentlichungen geht in die vielen Hunderte, sein Name wird auch künftig mit dem von ihm zwischen 1992 und 2004 herausgebrachten "Historischen Lexikon Wien" in 6 Bänden verbunden bleiben. (Schluss) rar

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Kretschmer
Tel.: 4000-84831

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012