Bezirksvorsteher Blimlinger: Zwei Drittel gegen Volksgarage Burggasse

Blimlinger: "AnrainerInnen haben klar entschieden."

Wien (OTS) - Die AnrainerInnenbefragung zur Volksgarage Burggasse ist abgeschlossen. Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger freut sich über eine hohe Beteiligung am AnrainerInnenvotum von
40,46 Prozent. Die Befragung ergab ein eindeutiges Ergebnis: Die AnrainerInnen lehnen den Bau einer Volksgarage in der Burggasse in Wien-Neubau mit einer Mehrheit von
66,4 Prozent deutlich ab.

Befragt wurden im Zeitraum von 3. bis 21. April 2006 alle zur Bezirksvertretungswahl wahlberechtigten AnrainerInnen, die in einem Einzugsgebiet von rund 300 Metern vom Standort der geplanten Garage in der Burggasse zwischen Stuckgasse und St. Ulrichs-Platz leben.

Am Montag, den 24. April 2006, nachmittags fand unter Beisein des Notars Dr. Andreas Klein die Auszählung der Stimmkarten statt. 40,46 Prozent der BewohnerInnen haben die Möglichkeit genutzt, zu entscheiden, wie es mit dem Planungsprojekt weitergehen soll. Insgesamt wurden 4.876 Personen befragt, 1.973 Rücksendungen waren gültig.

663 Personen sprachen sich für den Bau der Garage aus, 1.310 Personen votierten dagegen.
Das entspricht einem Anteil von 33,6 Prozent für bzw. 66,4 Prozent gegen den Bau einer Volksgarage in der Burggasse.

"Die AnrainerInnen haben klar entschieden - an der eindeutigen Ablehnung des Projekts durch jene Menschen, für die es gebaut werden soll, gibt es nichts schönzureden. Für mich ist das Votum klares Zeichen und Handlungsauftrag - Bezirk und Stadt Wien sind gut beraten, dieses Ergebnis ebenfalls zu akzeptieren", so Bezirksvorsteher Blimlinger. Über die weitere Vorgehensweise zum Planungsprojekt werden nun, so Blimlinger weiter, auf politischer Ebene im Bezirk sowie mit Bürgermeister Michael Häupl Gespräche geführt.

Besonders erfreut zeigt sich Bezirksvorsteher Blimlinger, dass in einer ersten Reaktion Bezirksvorsteher-Stellvertreter Rainer Husty (SPÖ) zusagte "das Ergebnis zu respektieren".

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Klaus Zellhofer
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
Mobil: 0664 83 17 401
klaus.zellhofer@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002