Offizieller Auftakt der Schifffahrtssaison in der Wachau

BRANDNER Schiffahrt baut Genusslinie konsequent aus

Wachau (OTS) - Die Schifffahrtssaison in der Wachau hat begonnen. Offizieller Saisonauftakt: Tag der Schifffahrt am 30 April. Auch 2006 führt das Wallseer Familienunternehmen BRANDNER Schiffahrt seine Genusslinie mit zahlreichen Themenfahrten und rauchfreien Salons konsequent weiter.

Tägliche Rundfahrten in der Wachau

Seit 8. April geht die MS Austria zweimal, ab 29. April viermal täglich auf große Fahrt durch das Weltkulturerbe Wachau (ab Melk 08.25 Uhr und 13.50 Uhr und ab Krems 10.10 Uhr und 15.40 Uhr).

Tag der Schifffahrt 30. April 2006

Der offizielle Saisonauftakt steht heuer erstmals unter dem Motto "Von Ufer zu Ufer - Schifffahrt verbindet". In Dürnstein und Rossatz - an beiden Ufern der Donau - wird gefeiert: mit Weinverkostungen, Wachauer Schmankerl, einem umfangreichen Kinderprogramm, Musik uvm. Die weißen Schiffe pendeln im 30-Minuten-Takt, sodass man beide Feste besuchen kann, die Überfahrten sind kostenlos.

Zur spektakulären Eröffnung treffen sich die Schiffe in der Strommitte und die Kapellen auf beiden Schiffen spielen zusammen. Als Festredner werden u.a. Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka und LH Stellv. Ernest Gabmann erwartet. Beginn: ca. 12:00 Uhr.

Themenfahrten und rauchfreie Salons

Klassische Themenfahrten wie "Romantisches Dürnstein bei Nacht" (29. Juli) oder "Blu notte - eine italienische Nacht auf der Donau" (19. August) vereinen Schifffahrt mit ausgezeichneter Kulinarik und Tanzmusik.

Mit neuen Angeboten wie "Freunde treffen Freunde" oder der "Marillenknödel-Meisterklasse", dem traditionellen Dixiebrunch, oder der "Kulinarischen Weinreise auf Donauwellen" (9. September) lädt BRANDNER Schiffahrt zum Wachau-Erlebnis.
Ab heuer fährt die MS Austria weitgehend als rauchfreies Schiff durch die Wachau, die Salons sind für kulinarische Freuden reserviert. Zum Genuss der Zigarette wird auf das große Sonnendeck oder die neue Lounge gebeten.

Kulinarische Genüsse an Bord

Herrliche Speisen der Region, frisch an Bord zubereitet, genießt man im Bordrestaurant. Köstlich gekelterter Wein wird durch den ersten "schwimmenden" Diplom-Sommelier im Rahmen von Weinverkostungen fachmännisch kredenzt.

Begegnungen auf der Donau

"Eine wundervolle Möglichkeit der vielfältigen Begegnung ist eine Schifffahrt durch die Wachau. Weinterrassen, stolze Burgen und idyllische Dörfer fließen in der gemächlichen Fahrt vor dem Auge zusammen. Auf unseren strahlend weißen Schiffen kann diese einzigartige Landschaft in ihrer gesamten Fülle wahrgenommen werden", so Barbara Mosser-Brandner, die selbst seit frühester Kindheit auf der Donau zuhause ist.

1996 sind die beiden Schwestern und ersten weiblichen Donaukapitäne Barbara und Birgit Brandner mit dem Programm genussreicher und stilvoller Personenschifffahrt in den Markt eingetreten. Mit viel Freude und Engagement bezaubert BRANDNER Schiffahrt mit Ihren stilvollen -Schiffen MS Austria und ms austria princess ihre Gäste auf der Donau.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

BRANDNER Schiffahrt GmbH,
Tel. +43 (0) 7433-25 90 21,
schiffahrt@brandner.at , www.brandner.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003