Auszeichnung für die Wiener Stadtgärtner auf der Flora Olmütz

Wien (OTS) - Als Garten- und Musikstadt präsentierten die Wiener Stadtgärtner die Bundeshauptstadt auf der Flora Olmütz und traten mit einer floralen Gestaltung zum Mozartjahr gegen mehr als 50 Konkurrenten an. Der Beitrag wurde mit dem Sonderpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Olmütz ausgezeichnet! Die Gestaltung zeigte Wien als Stadt der Musik und natürlich wurde das Jubiläumsjahr Mozarts aufbereitet.

Seit 45 Jahren findet alljährlich im April des Jahres auf dem Ausstellungsgelände in Olmütz die 'Flora Olomouc' statt. Etwa 350 Aussteller und Verkäufer, vorwiegend aus der gärtnerischen Erzeugung, präsentieren sich in einem gelungenen Mischkonzept aus Ausstellung und Messe. Seit 14 Jahren beinhaltet die Veranstaltung auch einen 'Frühlings-Gärtnermarkt' und seit 11 Jahren die 'Hortifarm', einen auf Gartentechnik ausgerichteten Ausstellungszweig. Die Ausstellung gilt als die bedeutendste Fachveranstaltung im östlichen Raum und trägt auch wesentlich zur gartenbaulichen Innovation bei.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor/moc

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Conny Motal
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/42 040
moc@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009