ÖBB-Konzern: Neuer Leiter für Konzern IT

Seit April 2006 ist Josef Dumhart, 52, "Chief Information Officer" (CIO) des neu strukturierten IT-Bereichs

Wien (OTS) - Der ÖBB-Konzern hat seinen IT-Bereich neu
strukturiert und in der ÖBB-Dienstleistungs GmbH, einer Tochtergesellschaft der ÖBB-Holding AG, zusammengefasst. Seit April 2006 zeichnet Josef Dumhart, 52, für den neuen Geschäftsbereich verantwortlich. Der gebürtige Oberösterreicher war zuletzt Leiter für Vertrieb und Marketing eines Tochterbetriebs des Hitachi Konzerns.****

Josef Dumhart ist EDV-Spezialist mit internationaler Erfahrung u.a. in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, USA und England. Er begann seine Karriere bereits in den 70iger Jahren in internationalen Konzernen wie Sperry Univac, Itel, BASF und war zuletzt im Hitachi Konzern tätig. An der Universität Linz vertiefte Dumhart zudem seine Kenntnisse durch Weiterbildung in Marketing, Management, Controlling, Informationsmanagement. In dem daraus entstandenem Controlling Club Austria war er über Jahre als Präsident tätig.

Zu den zentralen Herausforderungen bei Josef Dumharts neuer Funktion zählen vor allem die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen IT-Infrastruktur im ÖBB-Konzern sowie die Sicherung einer kontrollierbaren, stabilen Kostenstruktur. Zudem hat die IT einen nachhaltigen Wertbeitrag zur Strategie und Zielerreichung des Konzerns zu liefern und die Attraktivität der ÖBB-Dienstleistungs GmbH als Dienstleister gegenüber den Konzernkunden weiter auszubauen.

Josef Dumhart ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gary Pippan
Leiter Externe Kommunikation
ÖBB-Holding AG
Tel: +43 1 93000 44088
e-mail: gary.pippan@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001