Frank Hoffmann im Geriatriezentrum Donaustadt zu Gast

Lesung für die PatientInnen der Donaustädter KAV-Einrichtung

Wien (OTS) - Der bekannte TV-Moderator des Kino-Magazins
"Trailer", Frank Hoffmann, wird kommenden Mittwoch im KAV-Geriatriezentrum Donaustadt für Unterhaltung sorgen. Damit wird die erfolgreiche Lesungsreihe fortgesetzt, die Ergotherapeutin Uta Fischer bereits 2003 ins Leben gerufen hat. Die Literaturlesungen sind ein abwechslungsreicher und sehr beliebter Fixpunkt im Leben der PflegeheimbewohnerInnen.

Zur Person Frank Hoffmann

Frank Hoffmann wurde in Dresden geboren und absolvierte auf der Otto Flackenberg-Schule in München seine Schauspielausbildung. Neben Engagements in Österreich, Deutschland und der Schweiz machte sich der Moderator und Burgschauspieler auch mit österreichischen und internationalen Film- und Fernsehrollen einen Namen. Zehn Jahre lang zeichnete Hoffmann zudem für die Gestaltung und Moderation der Jazzsendung "Round Midnight" auf Ö 3 verantwortlich. 1986 wurde Frank Hoffmann von Bundespräsident Kirchschläger mit dem Ehrenkreuz für Kunst und Wissenschaft der Republik Österreich ausgezeichnet, 1999 erhielt er das Große Ehrenzeichen des Landes Burgenland für die Inszenierung "Landflucht" auf Burg Güssing.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Mittwoch, 26. April 2006, 15 Uhr Ort: 1220 Wien, Langobardenstraße 122, Geriatriezentrum Donaustadt Kapelle

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 40 409/60103
birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006