Termin EU-Vorsitz: Konferenz zum Thema Medien, Migration und Asyl in Wien

Eröffnung der Konferenz durch Innenministerin Prokop am Mittwoch, 19. April

Wien (OTS) - Vom 19. bis 21. April 2006 findet im Parkhotel Schönbrunn in Wien unter Federführung des Innenministeriums die internationale CoMMA Konferenz (Conference on Media, Migration and Asylum) statt.

Im Plenum der dreitätigen Konferenz werden vor allem zwei Fragen diskutiert: Wie wird über Migration und Asyl berichtet - sowohl innerhalb als auch außerhalb der EU? Wer sind die an diesem Prozess beteiligten Akteure? Sind es ausschließlich Migranten, Medien, staatliche Entscheidungsträger oder die Öffentlichkeit oder gibt es darüber hinaus noch andere Beteiligte - und wenn ja, was ist ihre jeweilige Rolle?

In den Workshops beschäftigen sich die internationalen Tagungsteilnehmer unter anderem mit den Zielen, Rahmenbedingungen, und Auswirkungen von Medienberichten im Bereich des Asylwesens.

Am 19. April 2006 findet um 10.00 Uhr eine Pressekonferenz mit Innenministerin Liese Prokop, Innenminister Ljubomir Mihajlovski (Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien) und der stv. Staatssekräterin aus Ungarn, Krisztina Berta, statt.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an der gesamten Konferenz sowie zum angegebenen Pressetermin herzlich eingeladen.

Akkreditierungsformulare und das detaillierte Programm sind am Infopoint des BM.I unter der unten angeführten Adresse erhältlich.

Beginn der Konferenz: Mittwoch, 19. April 2006 9.00 Uhr Registrierung 9.30 Uhr Eröffnung der Konferenz durch Innenministerin Liese Prokop 10.00 Uhr Pressekonferenz Ort: Hietzinger Hauptstraße 10-20 1130 Wien

Rückfragen & Kontakt:

BM.I - Kabinett der Bundesministerin
Mag. Johannes Rauch
Tel.: +43-(0)1-53126-2010
mailto: johannes.rauch@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres - Infopoint
Tel.: +43-(0)1-531 26-2488
mailto: infopoint@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002