Aviso-Grüne-Wien/Maresch: Kein Schutz für Wien bei Hochwasser?

Donnerstag, 20.4.2006, 10.00 Uhr

Wien (OTS) - =

Thema: Gravierende Versäumnisse an der March, einen
modernen Hochwasserschutz mit Retentionsräumen zu errichten, haben in den vergangenen Wochen zu Dammbrüchen und zu einer Flutkatastrophe geführt. Nun zeigt sich, dass die Wiener Stadtregierung im Begriff ist, an der Donau im Bereich Lobau genau denselben Fehler zu begehen wie die niederösterreichische Landesregierung an der March.

Mit: Rüdiger Maresch, Umweltsprecher der Grünen-Wien
Ort: Treffpunkt: Grüner Klub im Rathaus, Stiege 6, Halbstock, im Rathaus von dort per Shuttle-Dienst in die Lobau
Zeit: Treffpunkt 10 Uhr

Wir laden die VertreterInnen der Medien recht herzlich ein.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Klaus Zellhofer
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
Mobil: 0664 83 17 401
klaus.zellhofer@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001