Menschen ist per se gar nichts klar - Kommentar von Rita Michlits im neuen economy

Wien (OTS) - Nichts liegt ferner als das Naheliegende. Es gibt ein paar Grundsätze, die das gemeinsame Leben im Unternehmen erleichtern. Eh klar? Im Alltag ist nichts klar. Nicht einmal das Offensichtlichste. Dieser Umstand beschert den Beratern volle Kassen und den Chefs und Mitarbeitern regelmäßige Kopfschmerzen. Weil mir das Moralische liegt, mahne ich an dieser Stelle dazu, wenigstens die wichtigsten Regeln für reibungsloses Zusammensein entweder lang, breit und gemeinsam zu diskutieren oder sie einfach aufzuschreiben oder beides zu tun. Schriftlichkeit macht einen essenziellen Teil unserer Kultur aus. Warum also nicht auch unserer Unternehmenskultur?

Als Dauerbrenner im täglichen Gerangel gilt das, was ein Unternehmen ausmacht: die großen und kleinen Entscheidungen. Ungeklärte Kompetenzen gehen an die Substanz, und sie verderben den ganzen Spaß. Das ist deshalb schlecht, weil Arbeit viel Lebenszeit kostet. Für Anhänger des Hier und Jetzt ein wichtiges Argument. Die Freunde des Jenseits dürfen ohnedies nicht ungestraft egoistisch sein. Ein Kreuz denn auch der blaue Dunst. Wiewohl die Gesundheitsministerin das Thema ein für alle Mal zu klären suchte, lehrt die Realität uns anderes. Dabei ist die Lösung in jedem Büro, das zumindest zwei Räume hat, ganz einfach: Schützen Sie Raucher vor Nichtrauchern.

Falls Sie der Nikotinsüchtige sind und der Chef, nehmen Sie Ihre Verantwortung als Führungskraft doppelt wahr, und schützen Sie die Nichtraucher vor Ihnen. Für gähnend lange Meetings, chronisches Zuspätkommen und andere Ärgernisse fehlt mir hier der Platz. Nur so viel noch: So klein oder groß kann ein Unternehmen gar nicht sein, dass es nicht Sinn macht, über die Kultur im Unternehmen nachzudenken - und nicht nur über den Business-Plan. Der scheitert ohne diese Auseinandersetzung garantiert an der Praxis.

Rückfragen & Kontakt:

Economy Verlagsgesellschaft m.b.H.
Christian Czaak - christian.czaak@economy.at
Gonzagagasse 12/13, 1010 Wien
Tel.: 01/2531100-11, Fax. 30DW

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CZA0006