AVISO: 200 europäische Gewerkschaften starten Kampagne für Öffentliche Dienste!

Auftaktkonferenz in Wien: VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen

Wien (GdG/ÖGB) - 200 Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes aus ganz Europa haben in den nächsten 18 Monaten ein gemeinsames Thema:
die Qualität der Öffentlichen Dienste. Kommende Woche findet dazu im dritten Wiener Gemeindebezirk die zweitägige Auftaktveranstaltung statt, an der sich nationale und internationale Prominenz aus Politik und Wirtschaft in den verschiedensten Formen einbringen werden. In spannenden Diskussionen soll die Zukunft der Öffentlichen Dienste diskutiert werden.++++

BITTE MERKEN SIE VOR:

Beginn der EGÖD-Kampagne "Für einen EU-Rechtsrahmen für Öffentliche Dienste - für ein Europa mit Herz", Datum: 20. und 21. April 2006

Veranstaltungsort: GPA-Gebäude; Alfred Dallinger Platz 1, 1034 Wien

Um den Vertreterinnen und Vertretern der Presse einen tieferen Einblick in die breit gefächerte Materie zu ermöglichen, laden wir sie am 21. April um 11.30 Uhr zur Diskussion "Qualitativ hochwertige Dienste in Europa - Lebensqualität" ein.

TeilnehmerInnen:
Carola Fischbach-Pyttel, Generalssekretärin Europäischer Gewerkschaftsverband der Öffentlichen Dienste (EGÖD)
Anne-Sophie Parent, Age - President of the European Older People's platform and the European platform of Sozial NGOs
Michael Häupl, Bürgermeister von Wien und Präsident des Europäischen Rates der Gemeinden und Regionen
Rudolf Hundstorfer, ÖGB-Präsident

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen!

Service: Das vollständige Programm finden Sie online unter www.gdg.at

ÖGB, 14. April
2006
Nr. 252

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft der Gemeindebediensteten
Pressereferat
Maria-Theresien-Straße 11
1090 - Wien
T: (01) 313 16 - 83 615
F: (01) 313 16 - 99 - 83615
M: ronald.poetzl@gdg.oegb.or.at
www.gdg.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001