Tagesbetreuungen als wichtige Ergänzung der Pflege daheim

LR Schmid: Wichtige Entlastung für Pflegende Angehörige

Bregenz (VLK) - Angesichts der wachsenden Herausforderungen im Pflegebereich ist der bedarfsgerechte Ausbau von Tagesbetreuungsangeboten eine der notwendigen Maßnahmen, betont Soziallandesrätin Greti Schmid. Für zwei neue Einrichtungen in Rankweil und Lustenau wurden kürzlich rund 78.000 Euro aus dem Sozialfonds als Investitionskostenzuschüsse zur Verfügung gestellt.

LR Schmid: "Damit das dichte Vorarlberger Pflegenetz langfristig finanzierbar bleibt, gilt es auch künftig insbesondere die häusliche Pflege zu stärken. Tagesbetreuungen sind dabei eine wichtige Ergänzung. Sie bieten Entlastung für pflegende Angehörige und Abwechslung für die pflegebedürftigen Menschen, die hier Kontakte mit anderen knüpfen können."

Die neue Tagesbetreuung in Rankweil bietet Platz für ca. 15 pflege- und betreuungsbedürftige Menschen. Die Marktgemeinde hat für diese Einrichtung Räume im Fuchshaus adaptiert.

In Lustenau wird die Tagesbetreuung im Frühjahr 2006 im Altbau des Heimes Schützengarten mit bis zu 15 Plätzen eingerichtet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004