Einigung in der dritten Verhandlungsrunde

Wien (PWK232) - Nach äußerst zähen und schwierigen Verhandlungen haben sich der Fachverband der Textilindustrie Österreichs und die Gewerkschaften GMT und GPA in der dritten Verhandlungsrunde, am 11.04.2006 um 23:30 Uhr, auf folgenden Abschluss mit Wirksamkeit ab 01.04.2006 geeinigt:

Erhöhung der KV-Löhne und -Gehälter um 2,3 %
Erhöhung der Ist-Löhne und -Gehälter sowie der Lehrlingsentschädigung um 2,3 %, Deckelung der Isterhöhung: Euro 55,--

Anhebung des Kilometergeldes bis 15.000 km/a auf Euro 0,376 über 15.000 km/a auf Euro 0,354

Im Bereich der Arbeitszeitflexibilisierung konnte ein Übertrag von einem Zeitsaldo im Ausmaß von bis zu 40 Stunden in den nächsten Durchrechnungszeitraum erreicht werden. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband der Textilindustrie
Österreichs
Mag. Anna-Julia Zösmayr-Grünwalder
Tel.: +43/1/533 37 26-34
Fax: +43/1/533 37 26-40
zeyringer@fvtextil.wk.or.at
http://www.textilindustrie.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004