Bürgerdienst beim Volleyballspiel im Budocenter

Wien (OTS) - Beim 2. Heimspiel der Aon hotVolleys in der "best of seven"-Finalserie war der Bürgerdienst (MA 55) im Wiener Budocenter mit von der Partie. Die MA 55 unterstützte die vorbildliche Schulaktion des österreichischen Serienvolleyballmeisters und verteilte Volleybälle an die über 600 Schulkinder im Publikum. In den Aon hotVolleys-Geschenkrucksäcken an die jungen Volleyballfans waren knapp 300 Volleybälle, die der Bürgerdienst zur Verfügung gestellt hat.

Bürgerdienst - Service für alle WienerInnen

Ganz nach dem Motto "Dein Problem, mein Problem, kein Problem!" ist der Bürgerdienst seit über 25 Jahren die erste Anlaufstelle bei jedem kleinen und auch größeren Anliegen der WienerInnen. Diese werden an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet und schnell, direkt und unproblematisch erledigt.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ple

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Edina Plachy
Magistratsabteilung 55 -
Bürgerdienst der Stadt Wien
Öffentlichkeitsarbeit
ple@bue.magwien.gv.at
Tel.: 4000/55 114
Fax: 4000-99-55110

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005