Haider: Bankenspekulationen zeigen Notwendigkeit europaweiter Spekulationssteuer

Wien (OTS) - "Die Ereignisse der letzten Tage und Wochen in Österreichs Banken zeigen wie wichtig die Einführung einer europaweiten Spekulationssteuer ist. Denn durch eine Spekulationssteuer werden solche Spekulationsgeschäfte unattraktiver, indem sie besteuert werden", sagte heute BZÖ-Obmann Landeshauptmann Dr. Jörg Haider zum genannten "pikanten Detail".

Haider verweist darauf, dass man derzeit Finanzspekulationen europaweit gar nicht besteuert, während Arbeit, Wirtschaft, Einkomment etc. sehr wohl besteuert werden. "Diese Schieflage gilt es zu korrigieren", fordert Haider abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001