Morak: Anstiftung zur Neugier auf österreichische Kunst - amerikanische Kuratorinnen und Kuratoren zu Gast in Österreich

Wien (OTS) - Als weiteren Akzent in der Offensive zur Internationalisierung der österreichischen Kunst- und Kulturszene hat Staatssekretär Franz Morak auch dieses Jahr im Rahmen der ViennAfair und der Viennaartweek internationale Kuratorinnen und Kuratoren nach Wien eingeladen. "Es geht um die Anstiftung zur Neugier auf die österreichische Kunst. Wir wollen den kontinuierlichen internationalen Austausch forcieren und ausbauen. Gerade mit Vertretern des größten Kunstmarktes des Welt ist das von entscheidender Bedeutung für die österreichische Kunstlandschaft", so der Staatssekretär.

Dieses Jahr wurden sieben junge Kuratorinnen und Kuratoren aus New York, Los Angeles und Chicago eingeladen. Im Zuge des fünftägigen Arbeitsprogramms besuchten die Kuratoren Museen und Ausstellungshäuser in Wien und Obersösterreich sowie die Viennafair und Veranstaltungen der Viennaartweek. 2005 waren spanische Kuratorinnen und Kuratoren im Vorfeld des Auftritts von Österreich als Gastland auf der ARCO in Wien. Auch kommendes Jahr soll diese Initiative zusätzlich zu den anderen Programmen wie der internationalen Messeförderung, bilateralen Ausstellungsprojekten u.a. fortgesetzt werden

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Kunst und Medien
Mag. Katharina Stourzh
Tel.: (++43-1) 53115/2228
katharina.stourzh@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKM0002