Sachverhaltsdarstellung von Margit Kostal zu den Anschuldigungen der Grünen in der Josefstadt

Wien (OTS) - "Ich hätte die Sache schnell aufklären können, wenn Herr Bezirksvorsteher Rahdjian bevor er sich an die Presse wendet, einfach mit mir Kontakt aufgenommen hätte", betont Margit Kostal anlässlich der Medienberichte über die 5.500 Euro, deren Verbleib seit Wochen der Josefstädter Bezirksvorstehung angeblich Kopfzerbrechen bereitet.

Die ehemalige Bezirksvorsteherin des 8. Wiener Gemeindebezirkes, Margit Kostal, stellt - nach ihrer Rückkehr aus den USA - mit folgender Sachverhaltsdarstellung klar:
"Als Herausgeberin eines Programmhefts für die Bezirksfestwochen habe ich über Jahre dafür gesorgt, dass die Druckkosten dafür durch Inserate gedeckt waren. Die Kosten mussten daher nicht aus dem Bezirkskulturbudget gedeckt werden und dadurch wurde dem Steuerzahler Geld erspart. Dabei war ich sehr erfolgreich und habe eben die vielfach apostrophierten 5.500 Euro und weitere rund 3.000 Euro angespart. Diese Beträge, die auf zwei Konten verteilt waren, habe ich behoben, auf ein Sparbuch transferiert und dieses bei meinem Anwalt deponiert.
Hintergrund war, dass dieses Geld, nach Rücksprache mit dem derzeitigen Bezirksvorsteher, zu der es bisher noch nicht gekommen ist, für kulturelle Aktivitäten zu verwenden. Von mir präferiert wäre die Verwendung für das "Josefstädter Neujahrskonzert", dessen Fortführung für den Bezirk äußerst wünschenswert ist.
Die geschilderte Vorgangsweise, zu der ich mich rechtlich legitimiert sah und noch immer sehe, habe ich in eigener Verantwortung vorgenommen. Da während der vielen Jahre meiner Amtszeit die kulturellen Agenden für die Josefstadt durch meine Person sowohl finanziell als auch inhaltlich organisiert wurden, gab es keine Veranlassung Bezirksvorsteher-Stellvertreter Michael Hemza noch die Mitglieder des Vorstandes der ÖVP-Josefstadt darüber zu informieren."

Rückfragen & Kontakt:

Margit Kostal
Tel.: 0664/4424311

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002