SP-Haider: Polizei-Wahlen - massive Gewinne für FSG in OÖ

Bundesländervergleich bringt Spitzenplatz für OÖ

Linz (OTS) - Ergänzte Neufassung:

Nun wird über die Personalvertretungswahlen bei der Polizei österreichweit Bilanz gezogen.
"Der klare Zugewinn von fast 6 % für die FSG bei den Personalvertretungswahlen der Polizei in Oberösterreich stellen im Österreichvergleich einen Spitzenwert dar. Gemeinsam mit Tirol erzielte OÖ im Bundesländervergleich die größten Gewinne. Viel Aussagekraft hat dabei die Tatsache, dass diese Gewinne zu einem erheblichen Teil von den VP-Wählern vergangener Zeiten kamen. Ich gratuliere dem Spitzenkandidaten Norbert Höpoltseder und seinen Kolleginnen und Kollegen zu diesem herausragenden Wahlsieg. Die gute Arbeit der FSG gegen die durch die VP-Innenminister verursachten Kürzungen, Benachteiligungen und Ungerechtigkeiten in der Polizei wurde damit honoriert", freut sich Erich Haider, Vorsitzender der SP OÖ, über den Wahlausgang.

Besonders erfreulich sei auch, dass die FSG bundesweit ihre absolute Mehrheit gegenüber 2004 sogar noch ausbauen und damit festigen konnte. Da hätten auch die wahltaktisch motivierten Aktionen der Bundesregierung und der VP-Innenministerin bei der für die Polizei unzureichenden Schwerarbeiterregelung und anderer Wahlzuckerl nichts geändert, ergänzte Haider.

"Besonders absurd ist dabei, dass Prokop angesichts des Wahlergebnisses von einer Bestätigung für die Umsetzung der Polizeireform rede. Denn natürlich ist das Wahlergebnis eine klare Absage an die brutale Personalpolitik und die radikalen Personalkürzungen in der Polizei," steht für Erich Haider fest. Wie falsch der von der ÖVP eingeschlagene Weg in Sachen innere Sicherheit ist, zeigt auch die heute veröffentlichte market-Umfrage zum Thema. Daraus geht klar hervor, dass die SPÖ mit ihrer Forderung nach mehr Polizistinnen und Polizisten die Zustimmung der Bevölkerung findet.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Medienservice
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40002