Neubeginn in der BAWAG P.S.K.

Hauptversammlung bestellt neuen Aufsichtsrat

Wien (OTS) - Die Hauptversammlung der BAWAG P.S.K. hat heute den Aufsichtsrat neu bestellt. Folgende Personen gehören nun dem Aufsichtsgremium der BAWAG P.S.K. an:

Kapitalvertreter:

  • Dkfm. Dr. Siegfried Sellitsch (Vorsitzender), ehem. Generaldirektor Wr. Städtische
  • Dr. Dwora Stein (Stellvertretende Vorsitzende), Bundesgeschäftsführerin GPA
  • Mag. Monika Fraissl, EVN
  • DI Albert Hochleitner, ehem. Generaldirektor Siemens
  • Mag. Max Kothbauer, ehem. Vorstandsmitglied Wr. Städtische, CA, ehem. Generaldirektor P.S.K.
  • Mag. Georg Kovarik, Leiter Volkswirtschaft ÖGB
  • Mag. Werner Muhm, Direktor AK Wien
  • DI Dr. Richard Schenz, ehem. Generaldirektor OMV, Regierungsbeauftragter für den Kapitalmarkt
  • Mag. Gabriela Zraunig, Bereichsleiterin Rechnungswesen Post AG

Vom Betriebsrat werden folgende Personen entsandt:
Ingrid Streibel-Zarfl, Rudolf Leeb, Brigitte Jakubovits, Beatrix Pröll, Manuela Göstel

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Dkfm. Dr. Sellitsch, betont in einer Pressekonferenz, dass mit der neuen Zusammensetzung des Aufsichtsrates sowie der Neuformierung des Vorstands ab 1. Mai sehr gute Rahmenbedingungen für den unter Generaldirektor Nowotny eingeschlagenen Weg vorhanden sind.

Aufsichtsratspräsident Sellitsch: "Gemeinsam werden Aufsichtsrat und Vorstand nun den Blick nach vorne richten. Der wichtigste nächste Schritt für die Bank, die Neustrukturierung der Eigentumsverhältnisse nach dem Grundsatzbeschluss des ÖGB, Anteile an der BAWAG P.S.K. abzugeben, wird mit dem professionellen Team im Aufsichtsrat und dem neu formierten Vorstand bestmöglich unterstützt und mitgestaltet werden."

Ausdrücklich begrüßt hat der neue Aufsichtsratspräsident die bereits vom Vorstand der Bank unter Vorsitz von Generaldirektor Dr. Nowotny gesetzten Maßnahmen zur Verbesserung der Corporate Governance-Regeln sowie der Risikokontrolle und -steuerung.

Generaldirektor Univ. Prof. Dr. Nowotny sieht der Zusammenarbeit mit dem neuen Aufsichtsrat mit großer Zuversicht entgegen: "Nachdem wir Transparenz in die Geschäfte der Vergangenheit gebracht und die notwenigen Konsequenzen daraus gezogen haben, können wir die vor uns liegenden Herausforderungen mit großer Zuversicht angehen. Die Bank hat eine solide Basis, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 1,3 Millionen treue Kunden."

Die vorliegenden Geschäftszahlen über das 1. Quartal 2006 belegen klar, dass die guten Produkte der BAWAG P.S.K. und die attraktiven Konditionen ungebrochen stark nachgefragt werden. Mit einem erstmals im 1. Quartal d.J. aufgelegten Garantie-Fonds, dem "Global Kapitalgarant" konnte das Investmentfonds-Volumen um über 120 Mio Euro erhöht werden. Die neu zugezählten Konsum- und Wohnbaukredite liegen um 10 % über dem Vorjahreswert. Und auch die Neueröffnungen von BAWAG-Privatgirokonten liegen in den ersten drei Monaten d.J. deutlich über den Vergleichzahlen des Vorjahres.

Generaldirektor Nowotny: "Wir sind gut unterwegs und werden diesen Weg, den die neue BAWAG P.S.K. eingeschlagen hat, erfolgreich weitergehen."

Diesen Text können Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.bawagpsk.com Presse aktuell abrufen

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
1018 Wien, Georg Coch Platz 2
Thomas Heimhofer
Tel.: 0043 (1) 534 53 - 31210, thomas.heimhofer@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0001