Air Berlin legt weiter zu

Berlin (ots) - 8,5 Prozent mehr Gäste als im Vergleichszeitraum
des Vorjahres konnte Air Berlin im 1. Quartal 2006 an Bord ihrer Maschinen begrüßen. Das Ergebnis gewinnt noch an Bedeutung, wenn man berücksichtigt, dass die im touristischen Fluggeschäft aufkommensstarke Ostersaison diesmal nicht ins erste Quartal fiel. In den ersten drei Monaten des Jahres 2006 wurden 2.751.770 Passagiere gezählt - 214.721 mehr als im Vorjahr. Besonders hohe Zuwächse erzielten in Deutschland die Flughäfen Nürnberg (+ 24,3 %), Paderborn (+ 24,5 %) und Hannover (+ 12,7 %). Die Spitzenreiter im Ausland waren im 1. Quartal London-Stansted (+ 60 %), Mailand-Bergamo (+ 42 %), Valencia (+ 40%), Sevilla (+ 34 %) und Alicante (+ 31,5 %). In Palma de Mallorca, wo die Berliner Fluggesellschaft seit langem absoluter Marktführer ist, konnte sie auf hohem Niveau nochmals 13,3 Prozent zulegen.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hauptvogel
Direktor Kommunikation Air Berlin
Tel.: ++49 30 3434 1500
Fax: ++49 30 3434 1509
Mail: abpresse@airberlin.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008