AKNÖ-Soforthilfe für Hochwasser-Opfer an der March

Präsident Staudinger: Betroffenen muss rasch und unbürokratisch geholfen werden

Wien (AKNÖ) (OTS) - "Das Hochwasser entlang der March hat katastrophale Ausmaße angenommen und enormen Schaden angerichtet. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stehen vor dem finanziellen Aus. Deshalb wird die AKNÖ sofort und unbürokratisch helfen", sagt AKNÖ-Präsident Josef Staudinger. Es gilt, sich mit den Betroffenen solidarisch zu erklären. Als Erstmaßnahme hat die AKNÖ in einer Sonderpräsidiumssitzung beschlossen, die nötigen Mittel wie schon im Jahr 2002 für betroffene ArbeitnehmerInnen zur Verfügung zu stellen. AKNÖ-Direktor Helmut Guth hat eine Dienstfreistellung für jene AK-Mitarbeiter beschlossen, die sich aktiv an den Hilfsmaßnahmen in den betroffenen Regionen beteiligen wollen.****

Wie kommen die Betroffenen zur AKNÖ-Soforthilfe: Erster Ansprechpartner für Dürnkruter Hochwasseropfer ist die AKNÖ-Bezirksstelle in Gänserndorf. "Selbstverständlich sind auch alle anderen Bezirksstellen vorbereitet", betont Dir. Guth. Nach Aufnahme der Daten auf der jeweiligen Bezirksstelle erfolgt die Ersthilfe entweder in Form einer Einmalüberweisung von 363 Euro oder in Form eines Kreditzinsenzuschusses. Auf den Bezirksstellen liegen auch alle erforderlichen Formulare für die weitere Schadenserhebung auf. "Alle betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden ab sofort in unseren Bezirksstellen erwartet", sagt AKNÖ-Präsident Josef Staudinger.

Zusätzlich zu der finanziellen Ersthilfe bietet die AKNÖ für ArbeitnehmerInnen auch Beratung in Arbeitsrecht- und Konsumentenschutzfragen an. Unter der kostenlosen Service-Hotline 05 7171 beantworten Experten aus Konsumentenschutz und Arbeitsrecht alle Fragen, die sich aus den Folgen der Hochwasserkatastrophe für die Betroffenen ergeben.

(Schluss) sk

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Karner
Pressesprecherin AKNÖ-Präsident Staudinger
Tel.: (01) 58883-1505
susanne.karner@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0004