Nachdenken über den e-Tourismus von morgen: e-Tourismus Tag 2006

Wien (OTS) - Ob Marketing, Vertrieb oder Buchung - das Internet
ist schon lange vom Nischenkanal zu einer tragenden Säule des Tourismus-Marketings geworden. Angesichts stetig wachsender Userzugriffe und Online-Buchungen ist das Interesse der Branche an Strategien, Zukunftsszenarien und Trends in Sachen Online-Tourismusmarketing entsprechend groß.

Beim e-Tourismus Tag 2006, der am 4. Mai im Congress Casino Baden über die Bühne geht, tragen die Veranstalter Österreich Werbung und anet GmbH diesem Interesse Rechung und präsentieren der Branche Studien, Analysen und Erkenntnisse zum Thema e-Tourismus in Österreich aus erster Hand. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion können Sie mit Vertretern der führenden e-Tourismus Unternehmen (Tiscover, Feratel, NetHotels und Österreich Werbung) in Österreich sprechen.

Österreichs beste Adressen: WebAward 2006

Anwendungsorientiert, qualitativ hochwertig und aktuell vermitteln die vortragenden Experten am e-Tourismus Tag aktuelles Know-How mit hohem Nutzen für die Teilnehmer. Die Wahl der Gewinner des Swarovski WebAward 2006 zeigt die praktische Seite des e-Tourismus: In den Kategorien Hotels/Unterkünfte, Online Plattformen, Orte/Regionen sowie Reiseveranstalter/Reisebüros prämiert eine Fachjury Österreichs beste touristische Adressen im World Wide Web.

Für die Teilnahme am e-Tourismus Tag melden Sie sich bitte bis zum 24.April an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Informationen zum e-Tourismus Tag 2006 und zum Swarovski WebAward 2006 gibt es auf www.webaward2006.at, Einreichschluss ist der 07. April 2006.

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Public Relations
Dr. Christa Lausenhammer
Tel.: 01/588 66-299
E-Mail: christa.lausenhammer@austria.info

anet - austrian network for e-Tourism
E-Mail: office@anet-network.at
e-Tourismus Portal: www.anet-network.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001