Erinnerung: AKNÖ-Pressekonferenz "WorkFit"

Wien (AKNÖ) (OTS) - Sehr geehrte Frau Redakteurin, sehr geehrter Herr Redakteur,

Eine große Anzahl älterer Beschäftigter in Niederösterreich leidet unter berufsbedingten gesundheitlichen Problemen. Körperliche Abnutzungserscheinungen und psychische Belastungen führen zu häufigen oder langen Krankenständen und erhöhen das Risiko arbeitslos zu werden. Die Anhebung des Pensionsantrittsalters verschärft die Problematik zusätzlich.

Aus diesem Grunde hat die AKNÖ das Projekt "Work-Fit" entwickelt. "Work-Fit" wird ArbeitnehmerInnen ab 40 Jahren und arbeitslosen Menschen ab 50 Jahren die Möglichkeit zur Prävention eines gesundheitsbedingten Verlustes des Arbeitsplatzes oder die Möglichkeit zur Reintegration in den Arbeitsmarkt bieten.

Als Kooperationspartner konnten das AMS NÖ, das Land Niederösterreich und die Wirtschaftskammer NÖ und gewonnen werden.

Wir laden Sie zur Präsentation des Projektes "Work-Fit" mit AKNÖ-Vize-Präsident Peter Stattmann, LR Dr. Petra Bohuslav, WKNÖ-Präsidentin KommR Sonja Zwazl, dem stellvertretenden Geschäftsführer des AMS-NÖ Mag. Karl Fakler und NÖGKK-Dir. Stv. Norbert Koppensteiner herzlich ein.

Pressekonferenz "Work-Fit":

Wann: 6. April 2006
Um: 10 Uhr
Wo: AKNÖ-Bezirksstelle St. Pölten, Festsaal, Gewerkschaftsplatz 2

Wir würden uns sehr freuen, eine/n VertreterIn Ihres Mediums bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Susanne Karner

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Karner
Pressesprecherin
Tel.: 0664/5482059
susanne.karner@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0003