NÖ Hilfswerk sammelt für Hochwasser-Opfer

Spendenkonto für betroffene NiederösterreicherInnen

St. Pölten (OTS) - Hunderte Häuser, Tausende Menschen entlang der March sind derzeit von Überschwemmungen betroffen. Um die Menschen in den Krisengebieten unbürokratisch zu unterstützen, hat das NÖ Hilfswerk, so wie während des "Jahrhunderthochwassers" 2002, ein Spendenkonto eingerichtet.

Das Hilfswerk bittet um Spenden auf das Konto 5.160.601 bei der Raiffeisen Landesbank Niederösterreich-Wien (BLZ 32.000), lautend auf "NÖ Hilfswerk: Spendenkonto Hochwasser". Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

Die sozialmedizinische Versorgung der pflegebedürftigen Menschen ist in den betroffenen Gemeinden gesichert: Wo es möglich ist, betreuen die MitarbeiterInnen des NÖ Hilfswerks weiter; Menschen, die aus ihren Häusern evakuiert wurden, werden zentral versorgt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Satzinger
NÖ Hilfswerk
Tel. 02742/249-1121
Mobil 0676/8787 70710
petra.satzinger@noe.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001