Schneeberger zu Petrovic: Grüne suchen krampfhaft nach Ausreden für ihren Verrat an Umwelt und Bürger

Wieder mal disqualifizieren sich die Grünen durch Polemik, die jeder sachlichen Grundlage entbehrt"

St. Pölten (NÖI) - "Wieder mal disqualifizieren sich die Grünen durch sachlich völlig unbegründete Polemik. Die Grüne Partei sucht offensichtlich krampfhaft nach Ausreden und Entschuldigungen für ihren Verrat an Umwelt und Bürger in der Frage der Sendemasten", sagt VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger zu heutigen Aussagen der Grünen.

"Die Kritik der Grünen entbehrt jeder sachlichen Grundlage. Denn in der Winterzeit Masten abzubauen, ist schlicht und einfach ein Ding der Unmöglichkeit. Der im Rahmen des Mobilfunkpaktes eingesetzte Arbeitskreis ist permanent tätig, und es wird bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres erste Zusammenlegungen geben. Was die Gebührenfrage betrifft, war von Anfang an klar - und das wissen auch die Grünen - dass es zuerst Einsparungseffekte für die Betreiber geben muss. Dann werden diese auch in Form einer Tarifsenkung an die Kunden weitergegeben", so Schneeberger.

"Die Aussagen von Petrovic kommen einer Bankrotterklärung der Grünen Partei gleich: Denn hier wird nur nach Entschuldigungen für das Desaster der Grünen in der gesamten Sendemasten-Diskussion gesucht", betont Schneeberger.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002