Grüne: Kritik am Sozialen Wohnbau

Wien (OTS) - Kritisch äußerte sich Klubchefin Mag. Maria Vassilakou am Mittwoch in einem Pressegespräch der Grünen über den Sozialen Wohnbau in Wien. So werde von einem Antragsteller erwartet, dass dieser eine Beschäftigung habe und daher seine Miete bezahlen könne. Für jemand der arbeitslos sei, oder über eine Meldeadresse in einer Obdachlosenbleibe verfüge, sei die Chance hoffnungslos, eine Wohnung zu bekommen. Geförderte Neubauwohnungen, sowohl Gemeinde- wie auch Genossenschaftswohnungen, seien für viele Familien oft schwer leistbar. Oft müssten Interessenten für Grund- und Baukostenbeiträge bis zu 15.000 Euro bezahlen, dazu kämen teure Mieten. Die Grünen fordern mehr Sozialwohnungen für Personen und Familien, die unter der Armutsschwelle leben und die Schaffung einer gesonderten Vergabeschiene für Sozialwohnungen. Weiters wäre es sinnvoll, Obdachlosigkeit bzw. drohende Obdachlosigkeit als Vormerkgrund explizit zu verankern und bei der Vergabe von Sozialwohnungen auf die Einhebung von Eigenmittel zu verzichten. Nicht zuletzt wegen des Zugangs zu Gemeindewohnungen für Drittstaatsangehörige, wenn diese länger als fünf Jahre in Wien wohnhaft sind, sollten mehr Gemeindewohnungen errichtet werden.

Vassilakou zum neuen ÖGB-Präsident

Zur Bestellung des Ersten Vorsitzenden des Wiener Gemeinderates Rudolf Hundstorfer zum ÖGB-Präsidenten merkte Vassilakou an, sie schätze diesen, die Grünen hätten aber die Verstrickung von Spitzenfunktionen in Gewerkschaft und Politik stets kritisiert. Auch die Art, wie die Entscheidung getroffen und sich SPÖ und ÖVP auf einen Kandidaten geeinigt hätten, sei zu bedauern. Dies wäre, so Vassilakou, "kein guter Start."

Weitere Informationen dazu: Grüner Klub im Rathaus, Tel.:
4000/81814, im Internet unter http://wien.gruene.at/ .(Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014