VRE Konferenz - Regionale wirtschaftliche Entwicklung

Wien (OTS) - Am 5./6. April findet in Wien Die Auftakt-Konferenz
zum Thema "Regionale wirtschaftliche Unterstützung" statt. Eines der wichtigsten Themen für die Regionen Ost- und Südosteuropas ist es, die Rahmenbedingungen festzulegen, um Investitionen anzuziehen und den eigenen Unternehmen die Unterstützung zuteil werden lassen, die sie brauchen.

Die "Versammlung der Regionen Europas" (VRE) führt im kommenden halben Jahr eine entsprechende Studie durch, die von der Zentraleuropäischen Initative (CEI) unterstützt wird.

Die VRE ist eine internationale Organisation, der 250 europäische Regionen angehören, darunter alle österreichischen Bundesländer. Hauptaufgaben sind Förderung der interregionalen Kooperation und Vertretung der Interessen auf europäischer Ebene. Wien ist zudem Mitglied des Vorstands.

Für Wien beteiligt sich die MA 27/EU-Strategie und Wirtschaftsentwicklung an dem Projekt. Das Treffen selbst wird von der MD-Auslandsbeziehungen organisiert. (Schluss) an

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Thomas J. Resch
MD-Auslandsbeziehungen
Tel: 4000-82 575

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010