Sybe Schaap leitet Driving Camp Pachfurth

Holländer ist ab sofort der neue Geschäftsführer des Fahrsicherheitszentrums

Wien (OTS) - Sybe Schaap, 64, ist seit 1. April 2006 der neue Geschäftsführer des Driving Camp Pachfurth, eines der größten und modernsten Fahrsicherheitszentren Europas. Der gebürtige Holländer und zweifache Familienvater mit internationaler Berufserfahrung ist begeisterter Auto- und Motorsport-Fan. Zwischen 1965 und 1975 fuhr er selbst aktiv NSU-Rallyes, später auf Alfa GTV und BMW 2002. Als Generalbevollmächtigter der Unternehmensgruppe Max Bögl in Neumarkt in der Oberpfalz, Deutschland, ist er seit dem Jahr 2000 im Bereich Produkt- und Projektentwicklung mit Schwerpunkt Renn- und Teststrecken sowie Fahrsicherheitszentren tätig. Schaap war zuvor Geschäftsführer des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Linthe bei Berlin und ist aktuell neben seinem Job in Pachfurth auch Geschäftsführer des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Lüneburg bei Hamburg.

Schaap will in der Positionierung eines der größten und modernsten Fahrsicherheitszentren Europas vor allem im Vertrieb neue Akzente setzen und sieht sich selbst als jemand, der "Ideen bringt, Aktionen startet und schnell Entscheidungen trifft."
Sein Ziel für den neuen Job: "Das Driving Camp Pachfurth - im Herzen der Twin Cities Wien und Bratislava an der Autobahn-Ausfahrt Bruck/Leitha Ost - soll, in Kombination mit der benachbarten Speedworld, zum Hot Spot für Fahrsicherheitstrainings und automotive Events werden, an der kein Autofan vorbei kann."

Der Holländer, der seit 1982 in Deutschland lebt, war zunächst in der Metallverarbeitung als Spartenleiter bei Hacoba/Periplast im Bereich Modernisierungen und Automatisierungen tätig. Ab 1990 arbeitete er selbständig im Bereich Produktionsanlagen für die Beton-und Bauindustrie.

Zum Driving Camp Pachfurth:

Das im Juni 2004 eröffnete Driving Camp Pachfurth ist mit einer Fläche von über 165.000 m2 - dies entspricht etwa 20 Fußballfeldern -sowie Trainingsmodulen mit einer Gesamtlänge von mehr als sechs Kilometern eines der größten und modernsten Fahrsicherheitszentren Europas. Als Ausbildungs-Location mit Kompetenz und Seriosität sowie Event-Location mit Fun-Faktor kombiniert es Fahrsicherheit und Fahrspaß. Das Driving Camp Pachfurth liegt im Herzen der Twin-City Region Wien-Bratislava sowie in unmittelbarer Nähe zum Vienna International Airport und ist von Wien über die Ostautobahn A4, Richtung Neusiedler See, erreichbar (Abfahrt Bruck/Leitha Ost).

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

AiGNER PR, Mag. Katja Zimmel
Tel.: 01/718 28 00-12
katja.zimmel@aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005