Mehr Sicherheit für Schulkinder beim Überqueren der Lastenstraße

Wien (OTS) - Für mehr Verkehrssicherheit bei Überqueren der Lastenstraße in Verlängerung des Fußweges aus der Höpflergasse wird die Lastenstraße an diesem Fußgängerübergang umgebaut. Ein neuer Fahrbahnteiler schafft eine sichere Aufstellfläche für Fußgänger/innen. Seitens der MA 33 wird die Beleuchtung verbessert, so dass Schulkinder und andere Fußgänger/innen im Dämmerlicht und während der Nachtstunden besser gesehen werden.

Die Straßenbauarbeiten der MA 28 werden von 7. bis 21. April 2006 durchgeführt. Gearbeitet wird tagsüber und außerhalb der Verkehrsspitzen zwischen 9 und 15 Uhr bei Freihaltung von einem Fahrstreifen je Fahrtrichtung. Für die Fußgänger/innen wird während der Gehsteigarbeiten ein 1,5 m breiter Ersatzgehsteig eingerichtet.

Informationen zu wichtigen Straßenbauvorhaben der MA 28 finden Sie im Internet unter http://www.strassen.wien.at/. Für allgemeine Informationen zum Thema Straße und Verkehr steht die Infoline Straße und Verkehr unter der Wiener Telefonnummer 95559 von 7 bis 18 Uhr zur Verfügung. (Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Tel.: 488 34/49 926
Handy: 0664/18 58 557
lay@m28.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006